Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Ca Go CS100 kostet 5.590 € und ist mit einem Bosch-Motor ausgestattet
Das Ca Go CS100 kostet 5.590 € und ist mit einem Bosch-Motor ausgestattet - es bietet insgesamt drei Ladeflächen und soll ein vergleichsweise wendiges Handling aufweisen.
Das Center Rack bietet bequem Platz für eine Getränkekiste.
Das Center Rack bietet bequem Platz für eine Getränkekiste.
Vorne gibt's die Option auf ein Extended Front Rack, das mehr Stauraum bietet.
Vorne gibt's die Option auf ein Extended Front Rack, das mehr Stauraum bietet.
Über das MIK-Schnellverschluss-System kann alles mögliche Zubehör schnell am Rad befestigt werden.
Über das MIK-Schnellverschluss-System kann alles mögliche Zubehör schnell am Rad befestigt werden. - Unter anderem auch Kindersitze.
Neu ist das Railsystem am Frontgepäckträger
Neu ist das Railsystem am Frontgepäckträger - hier können weitere Taschen schnell angeklipst werden.
Der Regen- und Sichtschutz wird einfach im Rahmen verstaut.
Der Regen- und Sichtschutz wird einfach im Rahmen verstaut.
Auch normale Gepäckträgertaschen finden natürlich ihren Platz.
Auch normale Gepäckträgertaschen finden natürlich ihren Platz.
Cago-5
Cago-5
Cago-9
Cago-9
Cago-8
Cago-8
Cago-4
Cago-4

Heute dürfen wir einen weiteren Hochkaräter auf der BikeStage 2024 begrüßen: Johannes von Ca Go, der uns das neue Ca Go CS Kompakt-Lastenrad mit Dreifach-Ladefläche vorstellt. 

Video: Ca Go CS E-Lastenrad – BikeStage 2024

Ca Go CS – Infos und Preise

Mit dem als City Utility Vehicle vorgestellten Ca Go CS hat der Lastenrad-Hersteller aus Koblenz ein außergewöhnliches E-Lastenrad mit drei Ladeflächen im Angebot. So sollen sich insgesamt 80 kg Zuladung, verteilt auf Front- & Heckträger sowie Getränkekisten-fähige Mittelladefläche, ergeben. Das einzigartige Konzept soll einen tiefen Schwerpunkt und damit einhergehend ein wendiges und Go-Kart-artiges Handling für den City-Dschungel ergeben. Ca Go hat insgesamt 3 Modelle zu Preisen zwischen 5.590 € bis 6.490 € im Angebot. Zur BikeStage hatte Johannes das günstigste Ca Go CS100 samt Zubehör dabei.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Motor Bosch Cargo Line Smart System
  • Akku Bosch PowerPack, 545 oder 725 Wh
  • Antrieb 9-fach-Microshift oder Enviolo CVP Trekking
  • Besonderheiten kompaktes und wendiges E-Bike mit Frachtraum, 2 Gepäckträgern und Seilzuglenkung
  • Gewicht ca. 34 kg (Herstellerangabe)
  • Max. Systemgewicht* 200 kg
  • Max. Zuladung 80 kg
  • Farben Active Mint Blue, Black Grey, Silk Grey
  • Laufradgröße 20″ (vorn/hinten)
  • Rahmengrößen One Size
  • Verfügbarkeit bereits verfügbar
  • www.cagobike.com

Preis Ca Go CS100: 5.590 € (UVP)
Preis Ca Go CS150: 5.990 € (UVP)
Preis Ca Go CS200: 6.490 € (UVP)

Das Ca Go CS100 kostet 5.590 € und ist mit einem Bosch-Motor ausgestattet
# Das Ca Go CS100 kostet 5.590 € und ist mit einem Bosch-Motor ausgestattet - es bietet insgesamt drei Ladeflächen und soll ein vergleichsweise wendiges Handling aufweisen.
Diashow: BikeStage 2024 – Ca Go CS-Lasten-E-Bike: Variables E-Lastenrad mit Dreifach-Ladefläche
Über das MIK-Schnellverschluss-System kann alles mögliche Zubehör schnell am Rad befestigt werden.
Der Regen- und Sichtschutz wird einfach im Rahmen verstaut.
Das Center Rack bietet bequem Platz für eine Getränkekiste.
Cago-8
Cago-9
Diashow starten »

Trotz seiner vergleichsweise kompakten Maße soll das Ca Go CS ein Lastenrad für alle Fälle sein. Dabei setzt es auch auf einen Bosch Cargo Line-Motor, der wahlweise aus einem 545 Wh oder 725 Wh-Akku gespeist wird, der halb versteckt, vor dem Sitzrohr untergebracht ist. Alle drei Ladebereiche sind mit verschiedenen Verzurr-Möglichkeiten ausgestattet, sodass sich die Ladung sicher verstauen lässt oder die Ladefläche mit Boxen und ähnlichem erweitert werden kann. An Front- und Heckträger gibt’s zudem das MIK-Schnellverschluss-System, über das allerlei Zubehör, etwa Biketaschen, Kindersitze oder Körbe, befestigt werden kann.

Das Center Rack bietet bequem Platz für eine Getränkekiste.
# Das Center Rack bietet bequem Platz für eine Getränkekiste.
Vorne gibt's die Option auf ein Extended Front Rack, das mehr Stauraum bietet.
# Vorne gibt's die Option auf ein Extended Front Rack, das mehr Stauraum bietet.
Über das MIK-Schnellverschluss-System kann alles mögliche Zubehör schnell am Rad befestigt werden.
# Über das MIK-Schnellverschluss-System kann alles mögliche Zubehör schnell am Rad befestigt werden. - Unter anderem auch Kindersitze.

Herzstück und für den doch recht auffälligen Look verantwortlich ist das Center Rack. Dieses bietet Transportmaße von 400 x 330 mm und damit genug Platz für Euroboxen oder Getränkekisten. Zusätzlich gibt’s die Option auf ein Extended Front Rack, das im Eurobox-Format kommt. Ganze zwei Bierkisten finden so auf dem Rack Platz. Dazu gibt’s ein neues Railsystem an der Front, über das man auch dort Gepäckträgertaschen einfach einhängen kann. Zudem gibt’s ganz neu einen Regen- und Sichtschutz, der am Rad verstaut wird und den Inhalt des Center Racks vor Witterung und neugierigen Blicken schützt.

Neu ist das Railsystem am Frontgepäckträger
# Neu ist das Railsystem am Frontgepäckträger - hier können weitere Taschen schnell angeklipst werden.
Der Regen- und Sichtschutz wird einfach im Rahmen verstaut.
# Der Regen- und Sichtschutz wird einfach im Rahmen verstaut.
Auch normale Gepäckträgertaschen finden natürlich ihren Platz.
# Auch normale Gepäckträgertaschen finden natürlich ihren Platz.
Cago-5
# Cago-5
Cago-9
# Cago-9

Gelenkt wird beim Ca Go CS aus Sicherheitsgründen mit einer doppelt ausgeführten Seilzuglenkung. Durch die große Verstellbarkeit soll sich das E-Lastenrad zudem für Personen von 1,65 m bis 2 m Körpergröße eignen. Die Außenmaße betrage 2,04 m in der Länge und 0,48 m in der Breite. Die 20″-Laufräder eignen sich den Koblenzern zufolge perfekt für die Stadt, lassen Platz für Stauraum am Rad und sollen ordentlich stabil ausfallen. Für Kontrolle sorgt zudem eine Federgabel mit 80 mm Federweg.

Cago-8
# Cago-8
Cago-4
# Cago-4

Was ist die BikeStage? Seit 2020 präsentieren wir von Nimms RadMTB-News, eMTB-News und Rennrad-News das Format „BikeStage“, um Herstellern eine einzigartige Bühne zu geben und es interessierten Leserinnen und Lesern zu ermöglichen, sich spannende News in Wort und Bild präsentieren zu lassen. Neben den eigentlichen Produkt-Highlights erzählen uns die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der jeweiligen Firma alle Details zur Produktneuheit. Wir wünschen viel Spaß mit den Artikeln der BikeStage!

Was sagst du zum Konzept von Ca Go?


Alle Artikel zur BikeStage findet ihr hier:

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Nimms Rad-Newsletter ein!