Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der neue Livall LTS21 ist der erste On-Ear-Kopfhörer auf dem Markt mit Helmhalterung.
Der neue Livall LTS21 ist der erste On-Ear-Kopfhörer auf dem Markt mit Helmhalterung.
Die Kopfhörer von Livall sind nach Schutzart IP64 zertifiziert und halten Staub und Spritzwasser stand.
Die Kopfhörer von Livall sind nach Schutzart IP64 zertifiziert und halten Staub und Spritzwasser stand.
Die Ohrhörer werden durch einen Klick an der jeweilige Halterung angebracht.
Die Ohrhörer werden durch einen Klick an der jeweilige Halterung angebracht.
Bereits eine Stunde im Ladecase bringt 4 Stunden Lauf- beziehungsweise Fahrzeit.
Bereits eine Stunde im Ladecase bringt 4 Stunden Lauf- beziehungsweise Fahrzeit.
Die Helmhalterung des LTS21 wird mithilfe eines 3MTM-Klebebands angebracht und passt an beinahe alle gängigen Helm-Modelle.
Die Helmhalterung des LTS21 wird mithilfe eines 3MTM-Klebebands angebracht und passt an beinahe alle gängigen Helm-Modelle.
Über die Riding App von Livall können die Kopfhörer sicher per Lenkerfernbedigung während der Fahrt ferngesteuert werden.
Über die Riding App von Livall können die Kopfhörer sicher per Lenkerfernbedigung während der Fahrt ferngesteuert werden.
Für den Livall LTS21 gibt es auch eine Kopfhalterung.
Für den Livall LTS21 gibt es auch eine Kopfhalterung.
Die Ohrhörer verfügen über eine stimmige Optik.
Die Ohrhörer verfügen über eine stimmige Optik.
Livall verwenden in ihrem Membran-Lautsprecher die hauseigene „Directional Acoustics Technology“.
Livall verwenden in ihrem Membran-Lautsprecher die hauseigene „Directional Acoustics Technology“.
Die „Environmental Noise Cancellation Technology“ beinhaltet u.a. vier Silikon-Mikrofone und filtert anhand von Algorithmen externe Geräusche heraus.
Die „Environmental Noise Cancellation Technology“ beinhaltet u.a. vier Silikon-Mikrofone und filtert anhand von Algorithmen externe Geräusche heraus.

Kopfhörer tragen während des Fahrradfahrens geht nicht selten mit Hindernissen einher und kann unter Umständen auch gefährlich werden. Ein guter smarter Kopfhörer kann aber auch ein Hilfsmittel beim Radfahren sein, zum Beispiel bei der Navigation oder Kommunikation. Einen solchen Wurf will nun der Helmhersteller Livall mit dem LTS21 landen. Einem Open-Ear-Kopfhörer, der mit einer Helmhalterung, Richtungsbeschallungs- und mit ANC-Technologie ausgestattet ist.

Der Hersteller Livall kann als Vorreiter im Bereich der smarten und gleichzeitig sicheren Fahrradhelme gesehen werden. Davon zeugen viele Patente und renommierte internationale Auszeichnungen auf dem Gebiet. Nun hat sich Livall auf neues Terrain begeben und einen neuen Kopfhörer auf den Markt gebracht, der nicht nur die Fahrrad-Community begeistern soll.

Infos & Preise

  • Gewicht 24 Gramm (mit Halterung)
  • ENC Unterdrückung der Umgebungsgeräusche
  • Bluetooth Bluetooth 5.2
  • IP64 Staubdicht und Spritzwassergeschützt
  • Ladezeit 3 Stunden für Kopfhörer + Ladekoffer
  • Akkulaufzeiten Kopfhörer // 12 Stunden / 85 mAh Ladekoffer // 48 Stunden / 800mAh
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • Preis Livall LTS21 je nach Zubehör-Paket zwischen € 129,00 und €169,00 (UVP)
  • www.livall.de

Der neue Livall LTS21 ist der erste On-Ear-Kopfhörer auf dem Markt mit Helmhalterung.
# Der neue Livall LTS21 ist der erste On-Ear-Kopfhörer auf dem Markt mit Helmhalterung.

Diashow: Livall launcht Kopfhörer fürs Radfahren: Livall LTS21 – On-Ears mit Helmhalterung
Die Ohrhörer werden durch einen Klick an der jeweilige Halterung angebracht.
Bereits eine Stunde im Ladecase bringt 4 Stunden Lauf- beziehungsweise Fahrzeit.
Die Helmhalterung des LTS21 wird mithilfe eines 3MTM-Klebebands angebracht und passt an beinahe alle gängigen Helm-Modelle.
Über die Riding App von Livall können die Kopfhörer sicher per Lenkerfernbedigung während der Fahrt ferngesteuert werden.
Livall verwenden in ihrem Membran-Lautsprecher die hauseigene „Directional Acoustics Technology“.
Diashow starten »

Helmhalterung und starke Akkulaufzeit

Der abnehmbare Open-Ear Kopfhörer LTS21 soll über unterschiedlich einstellbare Modi, ergonomisches Design, gute Sound-Qualität und vor allem eine lange Akkulaufzeit überzeugen. Diese soll satte 12 Stunden betragen und damit im Schnitt 2 Stunden mehr als vergleichbare Produkte. Die robusten Ohrhörer sind gemäß Schutzart IP64 zertifiziert und garantieren daher maximalen Schutz gegen Staub und Spritzwasser. Mit 24 Gramm inklusive Halterung gehört der LTS21 zudem zu den Leichtgewichten auf dem Markt.

Die Kopfhörer von Livall sind nach Schutzart IP64 zertifiziert und halten Staub und Spritzwasser stand.
# Die Kopfhörer von Livall sind nach Schutzart IP64 zertifiziert und halten Staub und Spritzwasser stand.
Die Ohrhörer werden durch einen Klick an der jeweilige Halterung angebracht.
# Die Ohrhörer werden durch einen Klick an der jeweilige Halterung angebracht.
Bereits eine Stunde im Ladecase bringt 4 Stunden Lauf- beziehungsweise Fahrzeit.
# Bereits eine Stunde im Ladecase bringt 4 Stunden Lauf- beziehungsweise Fahrzeit.
Die Helmhalterung des LTS21 wird mithilfe eines 3MTM-Klebebands angebracht und passt an beinahe alle gängigen Helm-Modelle.
# Die Helmhalterung des LTS21 wird mithilfe eines 3MTM-Klebebands angebracht und passt an beinahe alle gängigen Helm-Modelle.

Ein weiteres interessantes Alleinstellungsmerkmal ist der einzigartige Halterungsmechanismus: Der Kopfhörer kann sowohl am Helm befestigt werden, mit einer Kopfhalterung aber auch als normale On-Ear Version getragen werden. Der LTS21 soll damit der aktuell einzige Kopfhörer auf dem Markt sein, der diese Funktion bietet. Die Helmhalterung ist mit beinahe allen gängigen Helm-Modellen kompatibel und wird per 3MTM Klebeband am Helm befestigt. Die Kopfhörer werden danach mit einem Klick mit der Halterung verbunden.

Fahrsicherheit im Fokus

Der LTS21 wird beim Radfahren – wie auch die Helme von Livall – über die eigene Livall Riding App und eine am Lenker befestigte Fernbedienung gesteuert. Damit dürfte der LTS21 auch der aktuell einzige Open-Ear-Kopfhörer auf dem Markt sein, der sich per Remote bedienen lässt. Der Fokus der Entwickler auf die Sicherheit im Straßenverkehr ist hier klar ersichtlich.

Über die Riding App von Livall können die Kopfhörer sicher per Lenkerfernbedigung während der Fahrt ferngesteuert werden.
# Über die Riding App von Livall können die Kopfhörer sicher per Lenkerfernbedigung während der Fahrt ferngesteuert werden.

Aber nicht nur Radfahrende kommen auf ihre Kosten: Livall bietet insgesamt drei vorinstallierte Modi, die passgenau auf den jeweiligen persönlichen Bedarf zugeschnitten sind: Music, Sports und Business. Im Sportmodus sollen die Lautsprecher durch eine ebenso simple wie stabile Kopfhalterung praktisch niemals verrutschen.

Für den Livall LTS21 gibt es auch eine Kopfhalterung.
# Für den Livall LTS21 gibt es auch eine Kopfhalterung.
Die Ohrhörer verfügen über eine stimmige Optik.
# Die Ohrhörer verfügen über eine stimmige Optik.

ANC- und Richtungsbeschallungs-Technologie

Livall verwenden in ihrem Membran-Lautsprecher die hauseigene „Directional Acoustics Technology“, welche die Richtungsbeschallung auf ein neues Level heben soll. Die einzigartige Technologie reduziert sowohl die Schalldiffusion als auch den Klangverlust und kontrolliert parallel den Ausbreitungswinkel der Schallwellen. Die „Environmental Noise Cancellation Technology“ beinhaltet u.a. vier Silikon-Mikrofone und filtert anhand von Algorithmen externe Geräusche heraus. Die ENC muss jedoch vorab aktiviert werden und ist primär für den Sport- und Business-Modus gedacht, da beim Radfahren die Geräusche im Straßenverkehr nicht ausgeblendet werden sollten. Ebenso sollen so die lästigen Vibrationen verhindert werden, die bei Knochenschall-Kopfhörern angeblich oftmals ein Problem darstellen.

Livall verwenden in ihrem Membran-Lautsprecher die hauseigene „Directional Acoustics Technology“.
# Livall verwenden in ihrem Membran-Lautsprecher die hauseigene „Directional Acoustics Technology“.
Die „Environmental Noise Cancellation Technology“ beinhaltet u.a. vier Silikon-Mikrofone und filtert anhand von Algorithmen externe Geräusche heraus.
# Die „Environmental Noise Cancellation Technology“ beinhaltet u.a. vier Silikon-Mikrofone und filtert anhand von Algorithmen externe Geräusche heraus.

Der integrierte Bluetooth 5.2 Chip soll es dem User ermöglichen, sich in weniger als einer Sekunde zu verbinden. Die Sound-Übertragung erfolgt innerhalb von Millisekunden und soll, solange man sich in einem Radius von 15 Metern vom Endgerät entfernt bewegt, die Sound-Übertragung nicht beeinträchtigen. Der LTS21 kann sich darüber hinaus mit mehreren Endgeräten gleichzeitig verbinden.

Was sagt ihr zu den neuen Kopfhörern von Livall? Tragt ihr Kopfhörer wöhrend der Fahrt?

Text & Fotos: Livall Pressemitteilung
  1. benutzerbild

    schlaurenz

    dabei seit 02/2022

    Tech-Neuheit Livall LTS21: On-Ear-Kopfhörer mit Helmhalterung

    Kopfhörer tragen während des Fahrradfahrens ist oft mit Hindernissen verbunden und kann unter Umständen gefährlich werden. Ein guter, smarter Kopfhörer kann aber auch ein Hilfsmittel beim Radfahren sein. So einer will der neue Livall LTS21 sein, ausgestattet mit Helmhalterung, Richtungsbeschallungs- und ANC-Technologie.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Tech-Neuheit Livall LTS21: On-Ear-Kopfhörer mit Helmhalterung

    Was sagt ihr zu den neuen Kopfhörern von Livall? Tragt ihr Kopfhörer wöhrend der Fahrt?
  2. benutzerbild

    01goeran

    dabei seit 09/2022

    Die Idee des Systems find ich grundsätzlich prima und ist für den Träger sicher ein großer Gewinn und auf einsamen Wegen auch sehr praktisch, wenn man die Monotonie durchbrechen will.

    Nachteilig sehe ich aber, dass zunehmend mehr Radfahrende beim Pendeln mit Kopfhörern unterwegs sind und da wird sicher auch dieses System zum Einsatz kommen.

    Auf meiner Pendelstrecke stelle ich in letzter Zeit vermehrt fest, dass mehr Leute mit Kopfhörer unterwegs sind und damit klingeln oder rufen überhaupt nicht wahrnehmen, was nicht unbedingt zur Sicherheit beiträgt.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Nimms Rad-Newsletter ein!