Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Kurze: i:SY Cargo P12 ZR mit Pinion MGU
Das Kurze: i:SY Cargo P12 ZR mit Pinion MGU - Die neuen Lastenräder werden leider erst für Oktober 2024 in den Läden erwartet.
Das i:SY Cargo P12 ZR Maxi ist mit 236 cm genau 20 cm länger als sein kleines Geschwister.
Das i:SY Cargo P12 ZR Maxi ist mit 236 cm genau 20 cm länger als sein kleines Geschwister. - 60 cm beträgt die Länge des Lastenträgers.
Die neue i:SY Butterfly Bag …
Die neue i:SY Butterfly Bag …
… erinnert an den klappbaren Metallkorb des Muli.
… erinnert an den klappbaren Metallkorb des Muli.
DSC05279
DSC05279
i:SY Cab: Die stabile Box verfügt über Schiebetür und Überrollbügel und …
i:SY Cab: Die stabile Box verfügt über Schiebetür und Überrollbügel und …
… bietet massig Platz, nicht nur für den Nachwuchs.
… bietet massig Platz, nicht nur für den Nachwuchs.
20230718 Isy 16
20230718 Isy 16
20231102 Isy 04
20231102 Isy 04

i:SY Cargo: Vom Kölner Kompakt-E-Bike Spezialisten i:SY erreicht uns das neue Portfolio für 2024 mit spannenden Neuigkeiten: Es wird zwei neue Kompakt-E-Lastenräder und weitere E-Bikes mit der revolutionären Pinion MGU Motor-Getriebe-Einheit geben. 

i:SY Cargo P12 ZR: kompakt und modern

Vom wohl bekanntesten Kompakt-E-Bike Hersteller i:SY kennen wir bereits zwei Longjohn-E-Lastenräder, das i:SY Cargo N3.8 sowie seine längere, „Maxi“ genannte Ausführung mit Bosch Cargo Line Antrieb. Nachdem bei der Vorstellung der revolutionären Motor-Schaltgetriebe-Kombination Pinion MGU E1 auf der Eurobike 2023 auch ein i:SY Kompakt-E-Bike mit dem spannenden Antrieb gezeigt wurde, war klar: Da passiert was!

Was genau passiert, wissen wir mit der Vorstellung des i:SY Produktportfolios 2024. Neben bekannten und neuen, kompakten i:SY E-Bikes gibt es nun einige Modelle mit Pinion MGU. Besonders bemerkenswert: Die neuen Longjohn Lastenräder i:SY Cargo P12 und Cargo P12 Maxi folgen konzeptionell ihren Vorgängern: ein nur 29 cm schlankes Profil mit klappbaren Pedalen und extraschmalem Lastenträger, ein kompakter Radstand, mit den gewohnten 20-Zoll-Laufrädern und markant-bekannte Alurahmen mit den i:SY-typischen Dreiecken. Dabei kommt zukünftig statt des Bosch Cargo Line Antriebs eben die von Pinion in Deutschland entwickelte und hergestellte MGU E1 mit einem 800 Wh großen Akku zum Einsatz.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Motor Pinion MGU E1.12
  • Akku 800 Wh
  • Antrieb Gates Riemen
  • Besonderheiten Klappbare Pedale und Lenker,
  • Gewicht ab 32,8 kg (Herstellerangabe)
  • Max. Systemgewicht* 200 kg
  • Max. Nutzlast Lastenträger 60 kg
  • Farben Seashell White, Opal Green
  • Laufradgröße 20″ (vorn) / 20″ (hinten)
  • Rahmengrößen unisize
  • Verfügbar ab Oktober 2024
  • Preis (UVP) keine Angabe
  • www.isy.de

Das maximale Systemgewicht begrenzt für ein Fahrrad, E-Bike oder Lastenrad, wie schwer Fahrerinnen und Fahrer inklusive Kleidung, Ausrüstung, Bike (!) und Zuladung laut Hersteller sein dürfen. Dieser Wert ist oft – gerade bei E-Bikes – niedriger als Verbraucher glauben und kann so für Verdruss sorgen. Wir gehen auf diese wichtige Kenngröße in unseren E-Bike-Tests und Neuvorstellungen ein und fragen bei Herstellern nach, falls diese Angabe fehlt.

Wie diese Angabe ermittelt wird, wer sicherstellt, dass da niemand mogelt und was eine ASTM-Klasse ist, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Artikel:

Maximales Systemgewicht am E-Bike

Das Kurze: i:SY Cargo P12 ZR mit Pinion MGU
# Das Kurze: i:SY Cargo P12 ZR mit Pinion MGU - Die neuen Lastenräder werden leider erst für Oktober 2024 in den Läden erwartet.
Das i:SY Cargo P12 ZR Maxi ist mit 236 cm genau 20 cm länger als sein kleines Geschwister.
# Das i:SY Cargo P12 ZR Maxi ist mit 236 cm genau 20 cm länger als sein kleines Geschwister. - 60 cm beträgt die Länge des Lastenträgers.
Diashow: Neue kompakte Lastenräder und Pinion MGU: i:SY Cargo E-Bikes 2024 vorgestellt
Das Kurze: i:SY Cargo P12 ZR mit Pinion MGU
20230718 Isy 16
DSC05279
i:SY Cab: Die stabile Box verfügt über Schiebetür und Überrollbügel und …
Das i:SY Cargo P12 ZR Maxi ist mit 236 cm genau 20 cm länger als sein kleines Geschwister.
Diashow starten »
Die neue i:SY Butterfly Bag …
# Die neue i:SY Butterfly Bag …
… erinnert an den klappbaren Metallkorb des Muli.
# … erinnert an den klappbaren Metallkorb des Muli.
DSC05279
# DSC05279
i:SY Cab: Die stabile Box verfügt über Schiebetür und Überrollbügel und …
# i:SY Cab: Die stabile Box verfügt über Schiebetür und Überrollbügel und …
… bietet massig Platz, nicht nur für den Nachwuchs.
# … bietet massig Platz, nicht nur für den Nachwuchs.
20230718 Isy 16
# 20230718 Isy 16

Die beiden neuen i:SY Lastenräder kommen so auf eine Gesamtlänge von 216 cm für das i:SY Cargo P12 ZR bzw. 236 cm für das längere i:SY Cargo P12 Maxi.

Motor und Ausstattung

Die neuen i:SY Lastenräder kommen mit nacktem Lastenträger ohne weitere Aufbauten und können so für die ihnen zugedachte Aufgabe aus dem Zubehörprogramm bestückt werden. Dabei ist die Ladefläche des kurzen neuen i:SY Cargo 40 cm und die des Maxi 60 cm lang. Neben den bereits bekannten Plattformen und Boxen aus Siebdruckplatten, die zum Transport von Lasten, Kindern oder Hunden dienen, stellen die Kölner mit dem i:SY Cab einen stabilen Aufbau mit Schiebetür und Überrollbügel vor, in dem bis zu zwei Kinder Platz finden. Die i:SY Butterfly Bag ist eine halbstarre Tasche mit klappbaren Flügeln ähnlich dem klappbaren Lastenkorb des Muli, die fest auf dem i:SY Lastenträger verschraubt wird und nach Bedarf groß oder platzsparend schmal sein kann. Für das Cargo P12 ZR wird ihr Ladevolumen mit 100 Litern und für das Maxi mit 140 Litern angegeben.

  • Motor & Akku Pinion MGU E1.12
  • Antrieb Gates Riemen
  • Bremsen Magura, Scheibenbremse
  • Reifen Schwalbe Pick-Up

Pinion MGU E1 – der E-Bike-Motor mit Schaltgetriebe

Zur Eurobike 2023 wurde das neue Wunderding vorgestellt: ein moderner E-Bike-Mittelmotor mit integriertem Schaltgetriebe, wartungsfrei für 10.000 km, all-in-one, ein Game-Changer – die Innovation des Jahres – oder gar das Aus für externe Schaltungen am E-Bike?

Der deutsche Hersteller Pinion ist eingefleischten Fahrrad-Enthusiast:innen längst als Branchenprimus im Bereich der Getriebeschaltungen bekannt und hat seit Jahren großen Erfolg mit einem Schaltgetriebe für Fahrräder, das die Gänge direkt an der Tretkurbel, im tiefsten und zentralsten Punkt eines Fahrradrahmens wechselt. Wartungsarmut, Haltbarkeit und präzise Schaltvorgänge zählen zu den großen Vorteilen dieses Systems. Mit dem MGU E1 vereint Pinion ein Schaltgetriebe mit einem E-Bike-Motor und hat damit nun ein eigenes Motorsystem für E-Bikes und E-Mountainbikes im Programm. Und was für eines!

  • Pinion MGU E1
  • E-Bike Motor mit integrierter Schaltung
  • integriertes 9-fach (E1.9) oder 12-fach (E1.12) Getriebe, elektrisch geschaltet
  • Magnesiumgehäuse
  • maximal 600 W mechanische Leistung
  • 85 Nm maximales Drehmoment
  • Schalten im Stand möglich
  • Nachstellen der Schaltung überflüssig
  • Automatisches Schalten möglich
  • Ölwechsel alle 10.000 km, ansonsten wartungsfrei

2024 wird das Jahr, in dem wir erleben, wie das neue Aggregat bei Kundinnen und Kunden ankommt und ob der All-In-One-Antrieb wirklich das Zeug dazu hat, andere Systeme vom Markt zu verdrängen. Mit den neuen i:SY Lastenrädern scheint hier ein vielversprechender Anfang gemacht.

20231102 Isy 04
# 20231102 Isy 04

Was sagst du zu den neuen i:SY Lastenrädern?

Infos und Bilder: Pressemitteilung i:SY Bikes
  1. benutzerbild

    Marcus

    dabei seit 01/2022

    Neue Lastenräder mit Getriebe im Motor: i:SY Cargo E-Bikes 2024 mit Pinion MGU

    Vom Kölner Kompakt-E-Bike Spezialisten i:SY erreicht uns heute das neue Portfolio für 2024 mit spannenden Neuigkeiten: Es wird zwei neue Kompakt-E-Lastenräder und weitere E-Bikes mit der revolutionären Pinion MGU Motor-Getriebe-Einheit geben.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Neue Lastenräder mit Getriebe im Motor: i:SY Cargo E-Bikes 2024 mit Pinion MGU

    Was sagst du zu den neuen i:SY Lastenrädern?
  2. benutzerbild

    schlaurenz

    dabei seit 02/2022

    Sehr, sehr cooles Teil! 🔥 Bin super gespannt, wie sich die MGU im Cargo-Einsatz schlägt.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Nimms Rad-Newsletter ein!