Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Wir haben die Brompton C Line im Großstadtdschungel getestet.
Wir haben die Brompton C Line im Großstadtdschungel getestet.
Brompton ist für sein dreiteiliges Faltsystem und für harte britische Handarbeit bekannt.
Brompton ist für sein dreiteiliges Faltsystem und für harte britische Handarbeit bekannt.
Der Hinterbau des Bromptons beherbergt nicht nur den zentralen Teil des Faltmechanismus' sondern auch die spezielle Naben-/Kettenschaltung, ...
Der Hinterbau des Bromptons beherbergt nicht nur den zentralen Teil des Faltmechanismus' sondern auch die spezielle Naben-/Kettenschaltung, ...
... eine Elastomerfederung und die Kunststoffröllchen, um das Rad im gefalteten Zustand zu schieben.
... eine Elastomerfederung und die Kunststoffröllchen, um das Rad im gefalteten Zustand zu schieben.
Ein Brompton-Faltrad ist zusammengefaltet nicht viel größer als ein Aktenkoffer.
Ein Brompton-Faltrad ist zusammengefaltet nicht viel größer als ein Aktenkoffer.
Die Brompton-eigene 6-Gangschaltung wird über zwei Trigger angesteuert, welche die beiden Ritzel, beziehungsweise die 3 Gänge der Nabenschaltung wechseln.
Die Brompton-eigene 6-Gangschaltung wird über zwei Trigger angesteuert, welche die beiden Ritzel, beziehungsweise die 3 Gänge der Nabenschaltung wechseln.
An der Brompton C Line Explorer ist eine praktische Handpumpe an der Sattelstrebe befestigt.
An der Brompton C Line Explorer ist eine praktische Handpumpe an der Sattelstrebe befestigt.
Die am Testbike montierte Flat-Version des Lenkers hat eine sportliche, aber angenehme Sitzposition zur Folge.
Die am Testbike montierte Flat-Version des Lenkers hat eine sportliche, aber angenehme Sitzposition zur Folge.
Ab einer Körpergröße von 1,75 m wird die Teleskopsattelstütze am Brompton empfohlen.
Ab einer Körpergröße von 1,75 m wird die Teleskopsattelstütze am Brompton empfohlen.
Solide: An der C Line Explorer sind Marathon Racer in 349 x 35C verbaut.
Solide: An der C Line Explorer sind Marathon Racer in 349 x 35C verbaut.
Von 0 auf 25 km/h in drei Sekunden!
Von 0 auf 25 km/h in drei Sekunden! - So oder so ähnlich fühlt es sich an, mit dem flinken Brompton an der Ampel zu beschleunigen.
Grazil
Grazil - Das tief auf der Straße liegende Brompton ermöglicht einen eleganten Ausstieg über die Seite.
Angekommen an der Haltestelle ist das Brompton im Nu eingefaltet und bereit für den Einstieg.
Angekommen an der Haltestelle ist das Brompton im Nu eingefaltet und bereit für den Einstieg.
Über den Dingen
Über den Dingen - Das Brompton fährt in jeder Bahn umsonst mit – auch in der Wuppertaler Schwebebahn.
Mit einem Faltmaß von 64 cm in der Höhe und nicht mal 60 cm in der Länge passt das Brommy problemlos unter den Sitz, zwischen die Beine oder ins Gepäckregal.
Mit einem Faltmaß von 64 cm in der Höhe und nicht mal 60 cm in der Länge passt das Brommy problemlos unter den Sitz, zwischen die Beine oder ins Gepäckregal.
Das Gewicht der C Line Explorer liegt mit 12,1 kg noch im wortwörtlich tragbaren Bereich.
Das Gewicht der C Line Explorer liegt mit 12,1 kg noch im wortwörtlich tragbaren Bereich.
Brompton ist sich seiner Verantwortung bewusst und hat bereits mit der DB kooperiert, um mehr Pendler:innen aufs Rad und in die Bahn zu bringen.
Brompton ist sich seiner Verantwortung bewusst und hat bereits mit der DB kooperiert, um mehr Pendler:innen aufs Rad und in die Bahn zu bringen.
brompton (30 von 37)
brompton (30 von 37)
brompton (29 von 37)
brompton (29 von 37)
brompton (27 von 37)
brompton (27 von 37)
brompton (24 von 37)
brompton (24 von 37)
brompton (25 von 37)
brompton (25 von 37)
brompton (21 von 37)
brompton (21 von 37)
Der Metro Messenger Bag von Brompton ist hochwertig verarbeitet und lässt sich direkt an den Trägerblock des Bromptons anschließen.
Der Metro Messenger Bag von Brompton ist hochwertig verarbeitet und lässt sich direkt an den Trägerblock des Bromptons anschließen.
Ein Handgriff und die Tasche lässt sich einfach aufstecken beziehungsweise abziehen.
Ein Handgriff und die Tasche lässt sich einfach aufstecken beziehungsweise abziehen.
Nicht am Brompton befestigt, lässt sich der Messenger Bag lässig als Umhängetasche tragen.
Nicht am Brompton befestigt, lässt sich der Messenger Bag lässig als Umhängetasche tragen.
Wer braucht schon ein Cargobike?
Wer braucht schon ein Cargobike? - Die Möglichkeiten, Dinge mit dem Rad zu transportieren, sind mannigfaltig.
brompton (36 von 37)
brompton (36 von 37)
brompton (37 von 37)
brompton (37 von 37)
brompton (13 von 37)
brompton (13 von 37)
brompton (6 von 37)
brompton (6 von 37)
Ein Fahrrad fürs Leben:
Ein Fahrrad fürs Leben: - Die Beständigkeit des Rahmenmaterials ist enorm, die Vielseitigkeit durch die sechs Gänge und die vielen Zubehöroptionen passt zu jedem erdenklichen Einsatzzweck und man setzt mit seinem Brompton ein Zeichen für moderne und umweltfreundliche Mobilität.

Brompton C Line Explore im Test: Brompton gilt als unangefochtenes Original unter den Faltradkonzepten. In seiner Geburtsstätte London prägt es bereits seit Jahrzehnten das Stadtbild und auch in Deutschland erfreuen sich die Brommies, wie sie von ihren Anhänger:innen liebevoll genannt werden, wachsender Beliebtheit. Grund genug, die C Line Explore in der Black Lacquer-Speziallakierung einmal ausgiebig zu testen und das Mobilitätskonzept Faltrad im Alltag auf dir Probe zu stellen.

Steckbrief: Brompton C Line Explore

EinsatzbereichUrban
RahmenmaterialStahl
GabelStahl
Gewicht (o. Pedale)12,1 kg
max. Systemgewicht130,0 kg
RahmengrößenEinheitsgröße – Flat, Mid & High Lenkeroptionen (im Test: Flat Lenker)
Websitede.brompton.com
Preis: 1.865

Die Brompton C Line gilt, 47 Jahre nachdem das erste Brompton das Licht der Welt erblickte, immer noch als das originale Brompton-Faltrad. Mit einem robusten Rahmen aus Stahl, welcher heute noch in der Londoner Fabrik handgefertigt wird, großer Verstellmöglichkeit von Sattel- und Lenkerhöhe, zwei verschiedenen Ausstattungsvarianten – Explore und Urban – und praktischem Zubehör gilt es außerdem als das anpassungsfähigste aller Bromptons. Ausgestattet mit dem Brompton Wide-Range-Antrieb mit 6 Gängen und einer Entfaltung von 300 % stand uns das Explore-Modell für unseren Test zur Verfügung. Wer es simpler mag und keine Kesselstädte ansteuern will, für die oder den ist die etwas leichtere Urban-Variante mit nur zwei Gängen womöglich auch interessant.

Wir haben die Brompton C Line im Großstadtdschungel getestet.
# Wir haben die Brompton C Line im Großstadtdschungel getestet.
Diashow: Brompton C Line – Faltrad-Klassiker im Test: Alter Falter, ist das praktisch!
Brompton ist für sein dreiteiliges Faltsystem und für harte britische Handarbeit bekannt.
brompton (27 von 37)
brompton (30 von 37)
Ein Fahrrad fürs Leben:
Der Hinterbau des Bromptons beherbergt nicht nur den zentralen Teil des Faltmechanismus' sondern auch die spezielle Naben-/Kettenschaltung, ...
Diashow starten »

Im Detail

Wirft man einen genauen Blick auf den per Hand geschweißten Stahlrahmen des Brompton, fallen einem direkt zwei Dinge auf: Erstens, die auffällig schön gearbeiteten Schweißnähte und zweitens, der dunkel schimmernde, transparente Lack, der jene erst sichtbar macht. Für die Black Lacquer-Lackierung wird der Stahlrahmen mehrfach mit einem mit schwarzen Farbpigmenten beigemischten Klarlack versehen. So bleiben die Schweißnähte auf faszinierende Art und Weise sichtbar.

Brompton ist für sein dreiteiliges Faltsystem und für harte britische Handarbeit bekannt.
# Brompton ist für sein dreiteiliges Faltsystem und für harte britische Handarbeit bekannt.

Die geniale dreiteile Faltkonstruktion des Bromptons wurde seit seiner Erfindung durch Gründer Andrew Ritchie im Jahr 1975 bis heute praktisch nicht mehr verändert. Das zeigt, wie durchdacht sie war – und ist. Und dass sich das Konzept des Bromptons bis heute bewährt hat, zeigt auch der Fun Fact, dass seit Kurzem über 1 Million Bromptons auf der Welt herumfahren – stark.

Apropos stark: Der handgeschweißte Stahlrahmen der C Line ermöglicht ein maximales Systemgewicht von 130 kg, was erstaunlich viel ist für ein auf 16″-Rädern rollendes Minibike. Neben dem Rahmen sind auch Sattelstütze und Gabel aus Stahl. Die Brompton C Line Explore verfügt über fest verbaute Schutzbleche, eine am Hinterbau befestigte Handpumpe, ein faltbares linkes Pedal (Schienenbeinseite) und einen Anbringungsblock am Steuerrohr zur Befestigung von Taschen und Körben.

Der Hinterbau des Bromptons beherbergt nicht nur den zentralen Teil des Faltmechanismus' sondern auch die spezielle Naben-/Kettenschaltung, ...
# Der Hinterbau des Bromptons beherbergt nicht nur den zentralen Teil des Faltmechanismus' sondern auch die spezielle Naben-/Kettenschaltung, ...
... eine Elastomerfederung und die Kunststoffröllchen, um das Rad im gefalteten Zustand zu schieben.
# ... eine Elastomerfederung und die Kunststoffröllchen, um das Rad im gefalteten Zustand zu schieben.

Jedes Brompton kommt in einer einheitlichen Rahmengröße. Um es dennoch auf verschiedene Körpergrößen und Sitzpositionen anpassen zu können, wird ab einer Körpergröße von 1,75 die getestete Teleskopsattelstütze empfohlen. Außerdem können dafür drei verschieden stark gekröpfte Lenker zur Anwendung kommen. So haben wir etwa bei einer Körpergröße des Testers von 1,85 m den Flatbar getestet, für eine sportliche Sitzposition. Mit dem Midbar wären wir allerdings genauso gut, nur eben aufrechter gefahren, im wahrsten Sinne.

Ein Brompton-Faltrad ist zusammengefaltet nicht viel größer als ein Aktenkoffer.
# Ein Brompton-Faltrad ist zusammengefaltet nicht viel größer als ein Aktenkoffer.

Ausstattung

  • Antrieb Brompton Wide-Range-6-Gang-Antrieb, 300 % Reichweite
  • Bremsen Brompton Zweigelenk-Bremssättel
  • Laufräder 16″ mit 28 Speichen
  • Reifen Schwalbe Marathon Racer, 349 x 35C
  • Schaltung Interne 3-Gang-Hinterradnabe mit zwei externen 13-Zahn- bzw. 16-Zahn-Ritzeln
  • Kurbelsatz 6061 geschmiedete Aluminiumkurbel mit 50-Z-Kettenblatt
  • Pedale Brompton-Pedale, faltbar links und nicht faltbar rechts
  • Sattel Brooks Cambium C17
  • Farbe Black Lacquer
Die Brompton-eigene 6-Gangschaltung wird über zwei Trigger angesteuert, welche die beiden Ritzel, beziehungsweise die 3 Gänge der Nabenschaltung wechseln.
# Die Brompton-eigene 6-Gangschaltung wird über zwei Trigger angesteuert, welche die beiden Ritzel, beziehungsweise die 3 Gänge der Nabenschaltung wechseln.
An der Brompton C Line Explorer ist eine praktische Handpumpe an der Sattelstrebe befestigt.
# An der Brompton C Line Explorer ist eine praktische Handpumpe an der Sattelstrebe befestigt.
Die am Testbike montierte Flat-Version des Lenkers hat eine sportliche, aber angenehme Sitzposition zur Folge.
# Die am Testbike montierte Flat-Version des Lenkers hat eine sportliche, aber angenehme Sitzposition zur Folge.
Ab einer Körpergröße von 1,75 m wird die Teleskopsattelstütze am Brompton empfohlen.
# Ab einer Körpergröße von 1,75 m wird die Teleskopsattelstütze am Brompton empfohlen.
Solide: An der C Line Explorer sind Marathon Racer in 349 x 35C verbaut.
# Solide: An der C Line Explorer sind Marathon Racer in 349 x 35C verbaut.

Im Einsatz

Flink und wendig geht es mit dem Brompton zu. Die 16 Zoll kleinen Laufräder beschleunigen an der Ampel schneller als jedes E-Bike und jede noch so knifflige Schikane stellt sich als spaßiger Slalomkurs heraus. Was das Brommy nicht so sehr mag, sind abgesenkte Bordsteine, grobes Pflaster und sonstige Unebenheiten, denen die kleinen Räder einfach zu wenig entgegenzusetzen haben.

Von 0 auf 25 km/h in drei Sekunden!
# Von 0 auf 25 km/h in drei Sekunden! - So oder so ähnlich fühlt es sich an, mit dem flinken Brompton an der Ampel zu beschleunigen.
Grazil
# Grazil - Das tief auf der Straße liegende Brompton ermöglicht einen eleganten Ausstieg über die Seite.
Angekommen an der Haltestelle ist das Brompton im Nu eingefaltet und bereit für den Einstieg.
# Angekommen an der Haltestelle ist das Brompton im Nu eingefaltet und bereit für den Einstieg.
Über den Dingen
# Über den Dingen - Das Brompton fährt in jeder Bahn umsonst mit – auch in der Wuppertaler Schwebebahn.

Ein Brompton rollt natürlich nicht so gut und lange wie ein Rad mit 28″-Rädern, aber das ist ja auch gar nicht der Anspruch der kleinen Weltverbesserer. Ihnen geht es um das große Ganze, darum, ein Fahrrad für alle Fälle zu sein, das überall mit hingenommen werden kann. Und durch die von Brompton eigens entwickelte 6-Gang-Nabenschaltung der Explorer-Version sind auch längere Anstiege und steile Stiche dennoch kein Problem mit der Brompton C Line – wenn man sie gemächlich angeht.

Gewöhnungsbedürftig ist die Position des rechten Bremshebels, die einmal zurechtgerückt beim Zusammenfalten das Arretieren des Lenkers nicht mehr ermöglichte. Entweder fährt man also mit einem fast senkrecht nach unten zeigenden Bremshebel oder man passt die Position jedes mal aufs neue an. Ebenfalls für Irritation sorgten die Pedale, die zwar auch super in das Faltkonzept integriert sind – linke Seite in Richtung Schienbein faltbar, rechts verschwindet im gefalteten Rad – bei Nässe jedoch nur wenig Halt bringen.

Mit dem Faltrad in die Bahn

So beeindruckend die Fahreigenschaften des Faltrad-Klassikers auch seien mögen, ihre wahre Stärke spielt die C Line dann aus, wenn man mit ihr inner- oder interstädtisch multimodal unterwegs ist. Einfach aus der Haustür raus und aufs Brompton springen. An der Haltestelle angekommen, ist es für geübte Falter:innen innerhalb von ein paar Sekunden eingeklappt. Und los geht’s in die Bahn oder den Bus! Mit einem Faltmaß von 64 cm in der Höhe und nicht mal 60 cm in der Länge passt das Brommy problemlos unter den Sitz, zwischen die Beine oder ins Gepäckregal – und damit fährt es in öffentlichen Verkehrsmittel als einziges vollwertiges Fahrrad kostenlos mit. Dies gilt sowohl für die Fahrradmitnahme im Nahverkehr, als auch für die Fahrradmitnahme im Fernverkehr.

Das Gewicht der C Line Explorer liegt mit 12,1 kg noch im wortwörtlich tragbaren Bereich.
# Das Gewicht der C Line Explorer liegt mit 12,1 kg noch im wortwörtlich tragbaren Bereich.

Das Gewicht der C Line Explorer liegt mit 12,1 kg zwar deutlich über der 7,45 kg leichten T Line, die im letzten Frühjar gelauncht wurde, aber durchaus noch im wortwörtlich tragbarem Bereich. Und wenn es doch mal über weitere Strecken nicht gefahren werden kann, lässt es sich am hüfthoch eingestellten Sitz mittels der zwei kleinen an den Sitzstreben angebrachten Röllchen bequem nebenher schieben. Wer kennt es nicht? Kurzfristige Änderung der Wagenreihung am Gleis und man steht am völlig falschen Ende – genau für diesen Fall ist die Rollfunktion des Brompton Faltrads gemacht!

Brompton ist sich seiner Verantwortung bewusst und hat bereits mit der DB kooperiert, um mehr Pendler:innen aufs Rad und in die Bahn zu bringen.
# Brompton ist sich seiner Verantwortung bewusst und hat bereits mit der DB kooperiert, um mehr Pendler:innen aufs Rad und in die Bahn zu bringen.

Wie falte ich ein Brompton?

Zu einem geübten Faltradfalter, beziehungsweise einer geübten Faltradfalterin werde ich, indem ich die folgenden drei Schritte einfach ein paar Mal probe, bevor es am Bahngleis ernst wird:

brompton (30 von 37)
# brompton (30 von 37)
brompton (29 von 37)
# brompton (29 von 37)

Schritt 1: Im ersten Schritt wird der Lenker aus seiner Arretierung an der Gabel gelöst, aufgeklappt und festgeschraubt sowie die versenkte Sattelstütze mittels Schnellspanner herausgezogen. Dadurch wird der Klappmechanismus entriegelt und der nächste Schritt ermöglicht. Tipp: Wer später ein:e besonders flinke:r Falter:in sein möchte, stellt die Sattelstütze nach Gefühl oder anhand einer Markierung direkt auf die gewünschte Sitzhöhe ein, so erspart man sich ein nachträgliches Korrigieren.

brompton (27 von 37)
# brompton (27 von 37)

Schritt 2: Nach dem Entriegeln des Klappmechanismus kann der Hinterbau des Rades angehoben, die Arretierung an der Kettenstrebe gelöst und das Rad aufgeklappt werden. Es empfiehlt sich dabei, das verdrehte Vorderrad nicht sofort in Fahrtrichtung auszurichten, da dies den Vorgang erheblich erschwert. Ist der Hinterbau ausgeklappt und festgeschraubt, ist auch dieser Arbeitsschritt abgeschlossen.

brompton (24 von 37)
# brompton (24 von 37)

Schritt 3: Der letzte Schritt beim Auseinanderfalten eines jeden Bromptons ist der schnellste und mit Abstand lässigste: Das Rad an Lenker und Sattel festhalten, hochheben und das Hinterrad unter das Rad schwingen – und los geht die wilde Fahrt! Vorausgesetzt, der Sattel ist schon in der richtigen Höhe. Das Hinterrad wird dabei automatisch arretiert.

brompton (25 von 37)
# brompton (25 von 37)

Praktisches Zubehör fürs Brompton

Die hohe Praktikabilität des Faltrads hört beim dreiteiligen Faltmechanismus noch nicht auf: Neben der bereits am Rahmen befestigten Handpumpe, den Schutzblechen und Reflektoren gibt es eine lange Liste an praktischem Zubehör für die Brompton C Line, wie etwa Gepäckträger, Beleuchtung und verschiedene Taschen und Körbe.

Der Metro Messenger Bag von Brompton ist hochwertig verarbeitet und lässt sich direkt an den Trägerblock des Bromptons anschließen.
# Der Metro Messenger Bag von Brompton ist hochwertig verarbeitet und lässt sich direkt an den Trägerblock des Bromptons anschließen.
Ein Handgriff und die Tasche lässt sich einfach aufstecken beziehungsweise abziehen.
# Ein Handgriff und die Tasche lässt sich einfach aufstecken beziehungsweise abziehen.

Besonders angetan hat es uns der Metro Messenger Bag zu 227 € (UVP). Dieser ist komplett wasserdicht, verfügt über ein Laptopfach sowie viele verschiedene Fächer für Kleinteile und lässt sich schnell und sicher am bereits am Bike befindlichen Trägerblockadapter anbringen. Wie sonst auch ist Brompton beim Design der Tasche stilsicher unterwegs, weshalb sich die Tasche auch abseits des Fahrrades einen festen Platz ganz oben in der Garderobe erkämpfen konnte.

Nicht am Brompton befestigt, lässt sich der Messenger Bag lässig als Umhängetasche tragen.
# Nicht am Brompton befestigt, lässt sich der Messenger Bag lässig als Umhängetasche tragen.
Wer braucht schon ein Cargobike?
# Wer braucht schon ein Cargobike? - Die Möglichkeiten, Dinge mit dem Rad zu transportieren, sind mannigfaltig.

Das ist uns aufgefallen

  • Beschleunigung Kurbelumdrehungen werden mit dem Brompton unmittelbar in Vortrieb umgewandelt, dank kleiner Laufräder und kurzer Kurbelarme
  • Packmaß Das kompakte Faltmaß hat uns nicht nur in der Bahn und im Zug begeistert, sondern auch im PKW oder im Wohnmobil
  • Handpumpe getestet und für gut befunden, was längst nicht für jede integrierte Handpumpe gilt
  • Wendigkeit Vorsicht, beim Bromptonfahren kann BMX-Feeling aufkommen!
  • Tasche Brompton macht nicht nur feine Falträder, sondern auch ziemlich hochwertige und durchdachte Taschen
brompton (36 von 37)
# brompton (36 von 37)
brompton (37 von 37)
# brompton (37 von 37)
brompton (13 von 37)
# brompton (13 von 37)
brompton (6 von 37)
# brompton (6 von 37)

Fazit – Brompton C Line Explore

Wirtschaftlich betrachtet ist die Brompton C Line ein Invest fürs Leben – die Beständigkeit des Rahmenmaterials ist enorm, die Vielseitigkeit durch 6-Gangschaltung und mannigfaltige Zubehöroptionen passt zu jedem erdenklichen Einsatzzweck. Und man kann sich sicher sein, dass man damit immer auf dem aktuellen Stand der Technik bleibt. Gesellschaftspolitisch gesehen ist sie ein Statement für ein modernen, umweltbewussten Lebensstil und ein wirksames Tool für das Gelingen der Mobilitätswende.

Artikelbild

Pro / Contra

Pro

  • Perfekt durchdachter Faltmechanismus
  • Starke Beschleunigung
  • Sehr wendig
  • Individualisierbar durch vielfältige Zubehöroptionen
  • Flat, Mid und High-Lenkeroption
  • Qualitativ hochwertige Stahlkonstruktion
  • Kein Zusatzticket in Bus & Bahn nötig
  • Auf längeren Gehstrecken rollbar

Contra

  • Schlechtes Überrollverhalten auf unebener Fahrbahn
  • Nicht das leichteste Brompton
  • Pedale bieten wenig Halt bei Nässe
  • Bremshebelposition stört beim Falten
Ein Fahrrad fürs Leben:
# Ein Fahrrad fürs Leben: - Die Beständigkeit des Rahmenmaterials ist enorm, die Vielseitigkeit durch die sechs Gänge und die vielen Zubehöroptionen passt zu jedem erdenklichen Einsatzzweck und man setzt mit seinem Brompton ein Zeichen für moderne und umweltfreundliche Mobilität.

Wie gefällt dir die Brompton C Line?

Text: Laurenz Utech | Bilder: Jan Gathmann, Thomas Paatz
  1. benutzerbild

    flowforfun

    dabei seit 02/2023

    Prost Gemeinde, ich fahre seit anderthalb Jahren mein Brompton 6-Gang. Ich pendle kurze Strecken von und zum Bahnhof, fast jeden Arbeitstag so oft es geht, auch bei Wind und Wetter. Gelegentlich fahre ich auch längere Strecken, sagen wir bis 50km. Zum Brompton selbst ist grundsätzlich schon alles gesagt worden. ABER, ein paar Sachen sind dann doch. Gerade wenn man bei Wind und Wetter und im Winter fährt: das Rad ist extrem schlecht zu pflegen. Man kommt kaum in die ganzen Ecken und Winkel, eigentlich bräuchte man ein Minikärcher (hab ich nicht, schwierig be Miete). Was am meisten nachhaltig verdreckt ist der Antrieb, insbesondere die Rollen vom Kettenspanner. Die sind kaum sauber zu halten. Letztens ausgebaut und grundgereinigt (eine Qual).
    Das führt mich direkt zum nächsten Knackpunkt: der Kettenspanner ist hinüber, die Röllchen sind verschlissen und eingelaufen so das die Schaltung nicht mehr funktioniert. Neuer Spanner ist bestellt (Ali Express, aus Aluminium). Nächster Punkt: Ersatzteilverfügbarkeit ist wechselhaft und teuer, teilweise ist man vom Händlernetz abhängig, bin gespannt wie sich das mit AE Teilen verhält, qualitativ.
    Dann noch paar Dinge in eigener Sache. Hätte gern breitere Reifen, muss also eigentlich was anderes her (Bike Friday Allpacka?) Hätte gern ne richtige Schaltung (bei den neuen Brompton ist das glaube ich anders gelöst)
    Danke und VG
    Jochen

  2. benutzerbild

    01goeran

    dabei seit 09/2022

    Jochen hast Du mal diverse Bürsten aus dem Automobilbereich probiert um die Reinigung zu vereinfachen?

    Z.B. Felgenbürsten find ich ganz praktisch um in unzugängliche Ecken zu kommen.

    Reinige damit gern meine Sattelklemmung am
    Crosser, da ich dort sonst auch nicht gut dran komme.

  3. benutzerbild

    flowforfun

    dabei seit 02/2023

    Die Rillen der Röllchen gehen ziemlich tief runter bis auf das Niveau der seitlichen Löcher und das sind noch Stege dazwischen. Da ist kaum beizukommen. Zahnbürste, Pfeifenreiniger, Pinzette (fein) waren so Ideen.

  4. benutzerbild

    jekyll1000

    dabei seit 12/2022

    Mit dem Thema haben sich bei Youtube schon viele beschäftigt.

  5. benutzerbild

    Gelöscht 413

    dabei seit 12/2015

    Mich überrascht der Inhalt des Beitrags nicht. Ich hatte mein Brompton aus 2019 bereits einige Male auf Zugreisen oder Reisen mit dem Auto dabei - praktischer geht es kaum. Selbst im Alltag oder Freizeit lassen sich ordentliche Kilometer sammeln und dabei ist der Spaßfaktor ganz oben. smilie
    Einzig die vielen Blicke sind manchmal etwas unangenehm - mit einem Faltrad fällt man einfach auf. smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Nimms Rad-Newsletter ein!