Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Bosch E-Bike Neuheiten 2024 – die drei wichtigsten Highlights: Performance SX-Motor, CompactTube 400-Akku und Range Extender PowerMore 250.
Bosch E-Bike Neuheiten 2024 – die drei wichtigsten Highlights: Performance SX-Motor, CompactTube 400-Akku und Range Extender PowerMore 250.
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB, E-Urban, E-Gravel- und E-Roadbikes.
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB, E-Urban, E-Gravel- und E-Roadbikes.
Der neue Bosch Performance – SX-Motor ist 2 Kilo leicht, leistet ein maximales Drehmoment von 55 Nm und 600 Watt Leistung in der Spitze.
Der neue Bosch Performance – SX-Motor ist 2 Kilo leicht, leistet ein maximales Drehmoment von 55 Nm und 600 Watt Leistung in der Spitze.
Der neue Bosch CompactTube 400 ist ein kleiner Akku, der speziell für leichte E-Bikes entwickelt wurde.
Der neue Bosch CompactTube 400 ist ein kleiner Akku, der speziell für leichte E-Bikes entwickelt wurde.
Bosch CompactTube 400
Bosch CompactTube 400 - Abmessungen: 352 x 74 x 57 mm | Gewicht: 2 kg.
Im Inneren kommen neu entwickelte 20 Wh/21700er-Zellen zum Einsatz. Die Zellen sind hierbei Sternförmig (jeweils 5 Stück) angeordnet.
Im Inneren kommen neu entwickelte 20 Wh/21700er-Zellen zum Einsatz. Die Zellen sind hierbei Sternförmig (jeweils 5 Stück) angeordnet.
Bosch PowerMore 250 – endlich kommt ein Range Extender, der mit dem Smart System kompatibel ist.
Bosch PowerMore 250 – endlich kommt ein Range Extender, der mit dem Smart System kompatibel ist. - Abmessungen: 218 x 79 x 88 mm | Gewicht: 1,6 kg (inkl. Halterung).
Natürlich verfügt der Range Extender über eine LED-Anzeige, die den Ladezustand des Akkus anzeigt.
Natürlich verfügt der Range Extender über eine LED-Anzeige, die den Ladezustand des Akkus anzeigt.
Ein weiteres Highlight: Bosch Kiox 500-Display.
Ein weiteres Highlight: Bosch Kiox 500-Display.
Die Anzeige gleicht der vom bekannten Bosch Kiox 300, ist aber deutlich größer.
Die Anzeige gleicht der vom bekannten Bosch Kiox 300, ist aber deutlich größer.
Um 40 % wächst das neue Bosch Kiox 500 gegenüber dem Kiox 300.
Um 40 % wächst das neue Bosch Kiox 500 gegenüber dem Kiox 300.
Über die Bosch eBike Flow-App können auch die angezeigten Datenfelder im Display frei konfiguriert werden.
Über die Bosch eBike Flow-App können auch die angezeigten Datenfelder im Display frei konfiguriert werden.
Eine sehr sinnvolle Erweiterung des Bosch Smart System: Bosch Purion 200 – Remote-Einheit und Display in Einem.
Eine sehr sinnvolle Erweiterung des Bosch Smart System: Bosch Purion 200 – Remote-Einheit und Display in Einem.
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2134
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2134
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2132
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2132
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2130
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2130
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2128
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2128
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2126
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2126

Bosch eBike Systems ergänzt das Bosch Smart System zur diesjährigen Eurobike um weitere sinnvolle Produkte – den neuen SX-E-Bike-Motor und passenden Range Extender sowie die Kiox 500- und Purion 200-Displays. Was für die Saison 2024 alles von Bosch eBike Systems neu ist, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst: Vorhang auf, für die Bosch E-Bike Neuheiten 2024.

Bosch E-Bike Neuheiten 2024 – die Highlights

Bosch Performance Line SX – leichter neuer E-Bike-Antrieb
✅ Bosch CompactTube 400 – neuer Akku für den neuen Motor
✅ Bosch PowerMore 250 – Range Extender für Smart System Antriebe
✅ Bosch Kiox 500-Display – größer und nachrüstbar
✅ Bosch Purion 200-Display mit Lenkerfernbedienung
✅ Mini-Remote für Rennlenker

✅ 2A-Ladegerät – kompakt für unterwegs

Bosch E-Bike Neuheiten 2024 – die drei wichtigsten Highlights: Performance SX-Motor, CompactTube 400-Akku und Range Extender PowerMore 250.
# Bosch E-Bike Neuheiten 2024 – die drei wichtigsten Highlights: Performance SX-Motor, CompactTube 400-Akku und Range Extender PowerMore 250.
Diashow: Bosch E-Bike Neuheiten 2024: 6 Highlights fürs E-Bike
Der neue Bosch Performance – SX-Motor ist 2 Kilo leicht, leistet ein maximales Drehmoment von 55 Nm und 600 Watt Leistung in der Spitze.
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2128
Ein weiteres Highlight: Bosch Kiox 500-Display.
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2130
Bosch PowerMore 250 – endlich kommt ein Range Extender, der mit dem Smart System kompatibel ist.
Diashow starten »

Video: Bosch E-Bike Neuheiten 2024

Bosch Performance Line SX – neuer E-Bike-Motor

Mit dem Bosch Performance Line SX, kurz Bosch SX, erweitern Bosch eBike Systems ihr Smart-System-Portfolio um einen modernen, 2 Kilo leichten E-Bike-Antrieb, der sich ideal für Light-E-MTB, E-Gravel- oder andere Light-E-Bikes (City, Trekking, stylische urbane Bikes …) eignet und mit einem maximalen Drehmoment von 55 Nm aufwarten kann.

Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB, E-Urban, E-Gravel- und E-Roadbikes.
# Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB, E-Urban, E-Gravel- und E-Roadbikes.

Leistungsdaten des neuen Bosch SX-Motor

✅ maximales Drehmoment 55 Nm
✅ maximale Leistung 600 W
✅ Gewicht 2 kg
✅ neuer Sprint-Modus
✅ schmaler Q-Faktor von 160 mm
✅ reduzierter Tretwiderstand

Das neue, kompakte Aggregat liefert bis zu 55 Nm Drehmoment bei einer maximalen Leistung von 600 W bei einem Gewicht von nur knapp 2 kg und einem erfreulich schmalen Q-Faktor. Von außen erinnert der neue Motor an den bekannten Bosch Performance CX Gen4, ist dabei aber deutlich kompakter und leichter. Beim neuen Antrieb wurden gut 900 Gramm eingespart und der Volumenunterschied CX vs. SX beträgt minus ca. 20 %. So lassen sich schlankere und leichtere Rahmen konstruieren, die optisch näher am klassischen Bike sind.

Natürlich kommt auch beim Bosch SX-Motor als Material für das Motorgehäuse das leichte Magnesium zum Einsatz. Der kleine Bosch Performance SX liegt mit seinem maximalen Drehmoment von 55 Nm zwischen den beiden bekannten Light-Assist-Motoren Fazua Ride 60 (60 Nm – Fazua Ride 60 Test) und dem TQ HPR50 (50 Nm). Bei der mechanischen Leistung kann Bosch aber eins drauflegen, denn diese beträgt satte 600 Watt. Moment! 600 Watt? Also genau so viel wie der Performance CX? Richtig! Und genau dies macht auf dem Trail den spürbaren Unterschied. Während bei vielen Light-E-MTBs einiges an Beinkraft gefordert ist, um wenigstens den Hauch des berühmten Uphillflows zu generieren, schiebt der SX-Motor kraftvoll den Berg hinauf. Hier spürt man, dass man E-Bike fährt. Zur Info: Der Fazua Ride 60 hat eine Spitzenleistung von 450, der TQ HPR50 von 300 Watt.

Bosch Performance CX vs. SX – was wurde verbessert?

Was wurde im Vergleich zum bekannten und bewährten CX-Motor noch verbessert? Zum einen hat man die Geräuschkulisse leiser gestaltet und sich des Klapperns im Inneren des Motors angenommen, zum anderen wurde der Tretwiderstand weiter reduziert. Bosch spricht hier von minus 50 % – ein Wert, der wohl eher theoretischer Natur ist, denn schon der Bosch Performance CX-Motor glänzt mit sehr niedrigem Tretwiderstand oberhalb der 25 km/h.

Bosch SX auf dem Trail

Schon nach wenigen Metern Testfahrt wird klar: Der kleine Bosch Performance SX schiebt kraftvoll und deutlich spürbarer als die Light-Support-Aggregate von Fazua oder TQ. Über ein breites Trittfrequenzband liegt eine kraftvolle Unterstützung an und nimmt auch technischeren Uphillsektionen den Schrecken. Die Sensorik ist, typisch für Bosch, auf allerhöchstem Niveau, denn auch bei diesem Motor gelingt es dem Hersteller, die Software und Sensorik zu aufeinander abzustimmen, dass der Motor förmlich am Pedal klebt. Durch das reduzierte Gewicht können nun auch E-Mountainbikes mit Bosch-Power mit deutlich unter 20 Kilogramm gebaut werden. Dies macht sich auf dem Trail mit spürbar besserem Handling und leichtfüßigem Fahren bemerkbar.

Hier gibt es den ausführlichen Test von den Kollegen von eMTB-News.de: Bosch Performance SX im Test

Der neue Bosch Performance – SX-Motor ist 2 Kilo leicht, leistet ein maximales Drehmoment von 55 Nm und 600 Watt Leistung in der Spitze.
# Der neue Bosch Performance – SX-Motor ist 2 Kilo leicht, leistet ein maximales Drehmoment von 55 Nm und 600 Watt Leistung in der Spitze.

Bosch Performance SX – Reichweite

40,5 km

840 hm

1 h 51 min

Tour bei Komoot anschauen

Hier gibt es die genauen Details der Testrunde: M1 EN.400SX Reichweite mit 400-Wh-Akku bei maximaler Unterstützung

Laborwerte sind gut und schön, aber in der Realität sieht es leider oftmals anders aus. Deshalb fahren wir einen ganz eigenen Testzyklus für euch. 40,5 km / 840 hm – diese Daten ermittelten wir in Testfahrten, bei denen wir immer in der maximalen Unterstützungsstufe fahren, bis der Akku komplett leer ist. Bitte beachtet, dass diese ermittelten Werte nur als Richtwert zu verstehen sind und in keiner Weise die Ergebnisse aus einem genormten Labortest widerspiegeln. Wenn dieses E-Bike in niedrigeren Unterstützungsstufen gefahren wird, erhöht sich die Reichweite deutlich.

Wichtig: Wir sind bemüht, mit unseren Reichweitenfahrten Informationen bereitzustellen, die nicht im Labor entstehen, sondern unter realen Bedingungen in Benutzung entstehen und erfahren werden. Hierzu nutzen wir seit 2017 eine immer gleich bleibende Runde, die nicht Windanfällig ist und deren Untergrund etwas Asphalt und überwiegend festgefahrene Forstwege bietet. Hiermit möchten wir keine theoretischen Laborwerte liefern, sondern reale Werte, die man zur Orientierung nutzen kann. Natürlich unterliegt die Reichweite vielen Faktoren, wie Reifendruck, Fahrweise, Fitness, Temperatur, Untergrund. Deshalb dienen die Werte als „Hausnummer“ und Orientierung.

Dich interessieren auch die Reichweiten anderer E-Mountainbikes und E-Bikes? Dann empfehlen wir dir unsere ausführliche Reichweitentabelle: Übersicht: E-Bike Reichweite

Wir konnten den neuen Bosch Performance SX-Motor im M1 EN.400SX testen.
# Wir konnten den neuen Bosch Performance SX-Motor im M1 EN.400SX testen. - In Hinblick auf die Reichweite können wir uns vorstellen, dass noch mehr drin ist, denn die Schwalbe Eddy Current-Reifen sind keine Leichtläufer.

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Bosch CompactTube 400 – Akku

Passend zum neuen Bosch SX-Motor, kommt 2024 auch ein neuer Akku zum Einsatz. Der Bosch CompactTube 400 hat, wie der Name erahnen lässt, 400 Wh Kapazität, wiegt 2 Kilo und misst ultrakompakte 352 x 74 x 57 mm. Im Gegensatz zum 750er-Akku PowerPack-Akku von Bosch ist das Gehäuse des Akkus aus strapazierfähigen Kunststoff und nicht aus Metall. Somit kann sein Gewicht gesenkt werden und passt noch besser zu einem Light-E-Bike.

Der CompactTube 400-Akku hat im Inneren neu entwickelte 21700er-Zellen mit je 20 Wh, die besonders langlebig und robust sein sollen.

Der neue Bosch CompactTube 400 ist ein kleiner Akku, der speziell für leichte E-Bikes entwickelt wurde.
# Der neue Bosch CompactTube 400 ist ein kleiner Akku, der speziell für leichte E-Bikes entwickelt wurde.
Bosch CompactTube 400
# Bosch CompactTube 400 - Abmessungen: 352 x 74 x 57 mm | Gewicht: 2 kg.
Im Inneren kommen neu entwickelte 20 Wh/21700er-Zellen zum Einsatz. Die Zellen sind hierbei Sternförmig (jeweils 5 Stück) angeordnet.
# Im Inneren kommen neu entwickelte 20 Wh/21700er-Zellen zum Einsatz. Die Zellen sind hierbei Sternförmig (jeweils 5 Stück) angeordnet.

Bosch PowerMore 250 – Range Extender

Auf einen Range Extender haben viele E-Bike-Fans, die mit Bosch-Motorsystem unterwegs sind, seit langem schon gewartet. Endlich kommt er, der Bosch PowerMore 250! Im Inneren, des 1,6 Kilo leichten Zusatzakkus, stecken 250 Wh Kapazität, die bei Bedarf an ein E-Bike mit Bosch Smart System gepackt werden können, und somit die Gesamtkapazität um 250 Wh erweitern.

Wichtige Info: Wer einen PowerMore 250 an ein älteres E-Bike mit Bosch Smart System verwenden möchte, muss dazu im Fachhandel das Bike freischalten und eine neue Ladebuchse mit Arretierfunktion montieren lassen. Neue E-Bikes mit Bosch Smart System sind bereits entsprechend ausgerüstet und Range-Extender-Ready.

Bosch PowerMore 250 – endlich kommt ein Range Extender, der mit dem Smart System kompatibel ist.
# Bosch PowerMore 250 – endlich kommt ein Range Extender, der mit dem Smart System kompatibel ist. - Abmessungen: 218 x 79 x 88 mm | Gewicht: 1,6 kg (inkl. Halterung).
Natürlich verfügt der Range Extender über eine LED-Anzeige, die den Ladezustand des Akkus anzeigt.
# Natürlich verfügt der Range Extender über eine LED-Anzeige, die den Ladezustand des Akkus anzeigt.

Bosch Kiox 500-Display

Wem das Bosch Kiox 300 bisher zu klein war, für den hat Bosch jetzt das Bosch Kiox 500 im Portfolio. Das neue Display zeigt zwar dieselben Infos an, wie das vom Smart System bekannte Kiox 300, ist aber vom Bildschirm her satte 40 % größer. Design und Menüführung bleiben unverändert.

Auch neu: das Bosch Kiox 500 verfügt einen Buzzer – ein akustisches Warnsignal, wenn das zugehörige E-Bike unbefugt bewegt wird.

Ein weiteres Highlight: Bosch Kiox 500-Display.
# Ein weiteres Highlight: Bosch Kiox 500-Display.
Die Anzeige gleicht der vom bekannten Bosch Kiox 300, ist aber deutlich größer.
# Die Anzeige gleicht der vom bekannten Bosch Kiox 300, ist aber deutlich größer.
Um 40 % wächst das neue Bosch Kiox 500 gegenüber dem Kiox 300.
# Um 40 % wächst das neue Bosch Kiox 500 gegenüber dem Kiox 300.
Über die Bosch eBike Flow-App können auch die angezeigten Datenfelder im Display frei konfiguriert werden.
# Über die Bosch eBike Flow-App können auch die angezeigten Datenfelder im Display frei konfiguriert werden.

Bosch Purion 200-Display

Auch Fans von kleinen Displays hat sich Bosch angenommen und zeigt das Purion 200. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus LED-Remote und einem kleinen 1,6″ Farb-Display, welches die LED-Einheit der bekannten LED-Remote ersetzt. Die Gestaltung und Platzierung der Tasten bleiben identisch. Von der Platzierung haben wir es hier, wie der Name schon sagt, mit einer Weiterentwicklung des altbewährten und bekannten Purion-Displays von Bosch zu tun.

Natürlich ist das Bosch Purion 200 auch für S-Pedelecs geeignet und zeigt auch ein verbundenes Bosch E-Bike ABS an.

Eine sehr sinnvolle Erweiterung des Bosch Smart System: Bosch Purion 200 – Remote-Einheit und Display in Einem.
# Eine sehr sinnvolle Erweiterung des Bosch Smart System: Bosch Purion 200 – Remote-Einheit und Display in Einem.
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2134
# Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2134
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2132
# Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2132
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2130
# Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2130
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2128
# Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2128
Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2126
# Bosch Performance Line SX – neuer Motor für Light-E-MTB DSC 2126

Mini-Remote Dropbar

Da der neue Bosch Performance SX-Motor auch ideal an E-Gravelbikes passt, hat man die bekannte Mini-Remote jetzt auch für dicke Lenker gemacht. Somit passt sie gut an Rennradlenker und lässt sich auch hier einfach und intuitiv bedienen.


Bosch 2A-Ladegerät

Auch ein neues Ladegerät kommt von Bosch. Leider handelt es sich hierbei nicht um den heiß ersehnten 6A-Charger, sondern um ein kompaktes 2A-Ladegerät. Außer, dass dieses Ladegerät leichter und kompakter als das bekannte 4A-Ladegerät ist, können wir hier keinen Vorteil erkennen. Wer einen komplett leeren 750-Wh-Akku damit voll aufladen möchte, sollte Geduld aufbringen, denn mit dem 2A-Charger dauert so eine Vollladung satte 11 Stunden.

Was sagt ihr zu den E-Bike-Neuheiten von Bosch?

Text: Rico Haase / Fotos: Rico Haase, Hersteller

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Nimms Rad-Newsletter ein!