Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Centurion Numinis R2700i EQ ist ein E-MTB mit 140/130 mm Federweg, Bosch Performance Line CX-Motor und Vollausstattung für einen weitgefächerten Einsatzbereich. Preis: 5.299 €.
Centurion Numinis R2700i EQ ist ein E-MTB mit 140/130 mm Federweg, Bosch Performance Line CX-Motor und Vollausstattung für einen weitgefächerten Einsatzbereich. Preis: 5.299 €.
Am Centurion Numinis kommt der Performance Line CX-Motor von Bosch zum Einsatz.
Am Centurion Numinis kommt der Performance Line CX-Motor von Bosch zum Einsatz.
Die Kurbelgarnitur setzt sich aus Centurions eigener R Pro II Gen4-Kurbel und dazugehörigem Kettenblatt zusammen.
Die Kurbelgarnitur setzt sich aus Centurions eigener R Pro II Gen4-Kurbel und dazugehörigem Kettenblatt zusammen.
Die 130 mm-Federweg im Heck werden mittels Fox Float DPS Performance-Dämpfer zur Verfügung gestellt.
Die 130 mm-Federweg im Heck werden mittels Fox Float DPS Performance-Dämpfer zur Verfügung gestellt.
Am Numinis kommt die neue AWL eMTB+ von FOX zum Einsatz, die es dank entsprechender Mounts erstmalig ermöglicht, fest montierte Schutzbleche zu verbauen.
Am Numinis kommt die neue AWL eMTB+ von FOX zum Einsatz, die es dank entsprechender Mounts erstmalig ermöglicht, fest montierte Schutzbleche zu verbauen.
Individuelles Highlight: Der Racktime Snapit 2.0 Deluxe-Gepäckträger mit integriertem Trelock-Rücklicht.
Individuelles Highlight: Der Racktime Snapit 2.0 Deluxe-Gepäckträger mit integriertem Trelock-Rücklicht.
Als Scheinwerfer kommt das Lezyne Power STVZO E115 mit 310 Lumen zum Einsatz.
Als Scheinwerfer kommt das Lezyne Power STVZO E115 mit 310 Lumen zum Einsatz.
Hat man Gepäckträger, Schutzbleche und Ständer einmal abmontiert, steht der Trailtour mit dem Numinis nichts mehr im Wege.
Hat man Gepäckträger, Schutzbleche und Ständer einmal abmontiert, steht der Trailtour mit dem Numinis nichts mehr im Wege.
Leicht und intuitiv zu bedienen: Der Akku-Verschlussmechanismus des Centurion Numinis R2700i EQ.
Leicht und intuitiv zu bedienen: Der Akku-Verschlussmechanismus des Centurion Numinis R2700i EQ.
Centurion Numinis – Engineered in Baden-Württemberg
Centurion Numinis – Engineered in Baden-Württemberg
Centurion Numinis BikeStage 2022 DSC 2139
Centurion Numinis BikeStage 2022 DSC 2139

Das Numinis R2700i EQ von Centurion ist ein mit Gepäckträger, Schutzblechen, Ständer und integrierter Lichtanlage ausgestattetes Trail-E-MTB und zeichnet sich durch einen besonders weitgefächerten Einsatzbereich vom Pendeln bis zur Trailtour aus. Wie es das schafft und welche Besonderheiten das spannende Bike aus dem Ländle noch zu bieten hat, erfährst du im Video!

Video: Centurion Numinis R2700i EQ – BikeStage 2022

Centurion Numinis R2700i EQ – Infos und Preise

Mit dem Numinis R2700i EQ gibt Centurion eine Antwort auf den aktuellen SUV-Trend im E-Bike-Bereich. Dabei herausgekommen ist ein Bike, das einen sehr großen Einsatzbereich anvisiert. Dank der vollen Ausstattung mit Schutzblechen, Ständer, dem eigens konstruierten Gepäckträger mit integriertem Trelock-Rücklicht und einer performanten Lezyne-Beleuchtung mit 310 Lumen ist das Numinis R2700i EQ für jedes Abenteuer in der Stadt, auf dem Land und dazwischen gewappnet. Die Besonderheit des neuen Bikes aus Magstadt gegenüber vielen seiner Begleiter im neu gebildeten SUV- oder SUB-Segment ist jedoch, dass es so konzipiert wurde, dass sich alle Zubehörteile einfach und mit wenigen Handgriffen entfernen lassen sollen, sodass das E-MTB unter seinem SUV-Gewand zum Vorschein kommt und als vollwertiges E-Fully für den Einsatz auf dem Trail bereitsteht.

Hier geht es zum Test des Centurion Numinis R2700i EQ!

  • Material Aluminium
  • Besonderheiten Centurion Gepackträger mit integriertem Rücklicht, Centurion Pro II Kurbel & Kettenblatt
  • Federweg v/h 140/130 mm
  • Motor/Akku Bosch Perormance Line CX/Bosch Powertube 625 Wh (S), 750Wh (M, L, XL)
  • Gewicht 28,2 kg
  • Max. Gesamtgewicht 150 kg
  • Verfügbarkeit Sommer 2022
  • www.centurion.de
  • Preis 5.799 € (UVP)

Centurion Numinis R2700i EQ ist ein E-MTB mit 140/130 mm Federweg, Bosch Performance Line CX-Motor und Vollausstattung für einen weitgefächerten Einsatzbereich. Preis: 5.299 €.
# Centurion Numinis R2700i EQ ist ein E-MTB mit 140/130 mm Federweg, Bosch Performance Line CX-Motor und Vollausstattung für einen weitgefächerten Einsatzbereich. Preis: 5.299 €.

Diashow: BikeStage 2022 – Centurion Numinis R2700i EQ: E-MTB im SUV-Gewand
Die Kurbelgarnitur setzt sich aus Centurions eigener R Pro II Gen4-Kurbel und dazugehörigem Kettenblatt zusammen.
Centurion Numinis R2700i EQ ist ein E-MTB mit 140/130 mm Federweg, Bosch Performance Line CX-Motor und Vollausstattung für einen weitgefächerten Einsatzbereich. Preis: 5.299 €.
Als Scheinwerfer kommt das Lezyne Power STVZO E115 mit 310 Lumen zum Einsatz.
Hat man Gepäckträger, Schutzbleche und Ständer einmal abmontiert, steht der Trailtour mit dem Numinis nichts mehr im Wege.
Am Numinis kommt die neue AWL eMTB+ von FOX zum Einsatz, die es dank entsprechender Mounts erstmalig ermöglicht, fest montierte Schutzbleche zu verbauen.
Diashow starten »
Am Centurion Numinis kommt der Performance Line CX-Motor von Bosch zum Einsatz.
# Am Centurion Numinis kommt der Performance Line CX-Motor von Bosch zum Einsatz.
Die Kurbelgarnitur setzt sich aus Centurions eigener R Pro II Gen4-Kurbel und dazugehörigem Kettenblatt zusammen.
# Die Kurbelgarnitur setzt sich aus Centurions eigener R Pro II Gen4-Kurbel und dazugehörigem Kettenblatt zusammen.
Die 130 mm-Federweg im Heck werden mittels Fox Float DPS Performance-Dämpfer zur Verfügung gestellt.
# Die 130 mm-Federweg im Heck werden mittels Fox Float DPS Performance-Dämpfer zur Verfügung gestellt.
Am Numinis kommt die neue AWL eMTB+ von FOX zum Einsatz, die es dank entsprechender Mounts erstmalig ermöglicht, fest montierte Schutzbleche zu verbauen.
# Am Numinis kommt die neue AWL eMTB+ von FOX zum Einsatz, die es dank entsprechender Mounts erstmalig ermöglicht, fest montierte Schutzbleche zu verbauen.
Individuelles Highlight: Der Racktime Snapit 2.0 Deluxe-Gepäckträger mit integriertem Trelock-Rücklicht.
# Individuelles Highlight: Der Racktime Snapit 2.0 Deluxe-Gepäckträger mit integriertem Trelock-Rücklicht.
Als Scheinwerfer kommt das Lezyne Power STVZO E115 mit 310 Lumen zum Einsatz.
# Als Scheinwerfer kommt das Lezyne Power STVZO E115 mit 310 Lumen zum Einsatz.
Hat man Gepäckträger, Schutzbleche und Ständer einmal abmontiert, steht der Trailtour mit dem Numinis nichts mehr im Wege.
# Hat man Gepäckträger, Schutzbleche und Ständer einmal abmontiert, steht der Trailtour mit dem Numinis nichts mehr im Wege.
Leicht und intuitiv zu bedienen: Der Akku-Verschlussmechanismus des Centurion Numinis R2700i EQ.
# Leicht und intuitiv zu bedienen: Der Akku-Verschlussmechanismus des Centurion Numinis R2700i EQ.
Centurion Numinis – Engineered in Baden-Württemberg
# Centurion Numinis – Engineered in Baden-Württemberg
Centurion Numinis BikeStage 2022 DSC 2139
# Centurion Numinis BikeStage 2022 DSC 2139
Was ist die BikeStage? Seit 2020 präsentieren MTB-News, eMTB-News und Rennrad-News das Format „BikeStage“, um Herstellern eine einzigartige Bühne zu geben und es interessierten Leserinnen zu ermöglichen, sich spannende News in Wort und Bild präsentieren zu lassen. Seit diesem Jahr sind natürlich auch wir von Nimms Rad dabei und präsentieren euch spannende Produkte aus dem Urban-Bereich. Neben den Produkt-Highlights erzählen uns die Mitarbeiterinnen der jeweiligen Firma alle Details zur Produktneuheit. Wir wünschen viel Spaß mit den Artikeln der BikeStage 2022!

Was hältst du von vollausgestatteten E-Fullys im Allgemeinen – Poserbikes oder wirklich praktische Allzweckwaffen? 


Alle Artikel zur BikeStage findet ihr hier:

  1. benutzerbild

    friederjohannes

    dabei seit 03/2022

    Das Ding is STVO konform ausgestattet.
    Naja. Ich sehe keine Speichenreflektoren, keine Pedale (die auch Reflektoren benötigen) und auch keinen Rückstrahler hinten. Klingel habe ich auch keine gesehen.
  2. benutzerbild

    allmecht

    dabei seit 05/2022

    Naja. Ich sehe keine Speichenreflektoren, keine Pedale (die auch Reflektoren benötigen) und auch keinen Rückstrahler hinten. Klingel habe ich auch keine gesehen.
    Speichenreflektoren brauchste keine wenn der Reifen reflektiert, Pedale sind keine drangeschraubt, macht aber nix auf ner Messe. Bei Centurion kannst die Ausstattung nachlesen. Inkl. Klingel.
  3. benutzerbild

    deadend23

    dabei seit 03/2022

    Etwas dürftig, vor allem bei dem Hintergrund, daß ein E Schummler Beik vor allem viel zu schwer für das Gelände ist und vorwiegend eh auf der Straße benutzt wird, weil solche Mogler Beiks nichts wirkliches als Alternative für echte Geländeräder darstellen.
    Eventuell erwartet man auch ein ständiges Daumen hoch und bloß keine wahre Meinung, die dem Konsens natürlich nicht dienlich sei.

    Alles mit E wird gehyped..

  4. benutzerbild

    BigMaaaac

    dabei seit 04/2022

    das Bike auf den Bildern ist nicht strassenverkehrskonform.

    wenn man das am Anfang des Bereichts aber so zum Pendeln angibt,
    dann auch bitte mit allen nötigen Einrichtungen.

    siehts es etwas doof aus wenn es alle Reflektoren hätte ?!
    wahrscheinlich, denn bei den Gravlern wird ja auch seltenst die mögliche STVO Version gezeigt.

    diese Bikegattung hier sieht man eig nur beim Pendeln oder am Wochenende im Zweierpack auf Radweg.

    dafür scheint es gut geeignet zu sein.

  5. benutzerbild

    deadend23

    dabei seit 03/2022

    diese Bikegattung hier sieht man eig nur beim Pendeln oder am Wochenende im Zweierpack auf Radweg.
    Solche Bikes werden vorwiegend in der Garage aufbewahrt und kommen nur Sonntags raus, als reines Showbike für die obligatorische Sonntagsfahrt nach der Kirche.
    Klaro überholen sie damit gerne mal die ehrlichen Fahrer und kommen halsbrecherisch um die Kurve..
    Vor der Fahrt werden sie immer geputzt um dann denn Rentnern im bunten E-Bike Trikot mit allerlei neongelben Elementen dienlich zu sein.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Nimms Rad-Newsletter ein!