Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Biturbo nennen Bike Ahead alle ihre Vollcarbon Monocoque-Laufräder. Jetzt auch die für Lastenräder.
Biturbo nennen Bike Ahead alle ihre Vollcarbon Monocoque-Laufräder. Jetzt auch die für Lastenräder.
Die markante, einteilige Konstruktion soll entscheidend leichter …
Die markante, einteilige Konstruktion soll entscheidend leichter …
… und steifer sein als herkömmliche Laufräder. Sicher ist: Sie ist erheblich teurer.
… und steifer sein als herkömmliche Laufräder. Sicher ist: Sie ist erheblich teurer.
Die 26 mm breite Hookless-Felge eignet sich natürlich auch für Tubeless-Aufbauten.
Die 26 mm breite Hookless-Felge eignet sich natürlich auch für Tubeless-Aufbauten.
BITURBO CARGO 20 00
BITURBO CARGO 20 00

Seid ehrlich: Was der lastenradelnden Welt einfach noch gefehlt hat, waren ultraleichte Monocoque-Vollcarbonlaufräder. Euer Flehen wurde erhört! Bike Ahead Composites, die Verbundwerkstoff-Spezialisten aus Veitshöchheim, läuten mit den Biturbo Cargo die Zukunft der Lastenrad-Laufräder ein.

Biturbo Cargo Laufräder: Infos und Preise

Made in Germany, superleicht, supersteif – und superteuer. So oder so ähnlich könnte man die Biturbo-Laufräder für Cargo Bikes wohl so schnell wie fahrlässig subsumieren. Die Langversion geht etwa so: Bike Ahead Composites fertigen seit mehr als 10 Jahren und ohne Ausnahme in Deutschland auf allerhöchstem Niveau Fahrradkomponenten aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff. Man findet Lenker, Sattelstützen und eben die markanten, sechsspeichige Vollcarbon-Laufräder für Road-, Gravel-, Triathlon-, MTB-, E-MTB und jetzt, ganz neu, tatsächlich auch für Lastenräder!

  • Monocoque Carbonlaufräder für Cargobikes
  • Made in Germany
  • Größe Hinterrad 26 Zoll, Vorderrad 20 Zoll
  • Gewicht Hinterrad 900 g, Vorderrad 635 g, Laufradsatz 1.535 g
  • max. Systemgewicht* 220 kg
  • Verfügbarkeit keine Angabe
  • www.bike-ahead-composites.de
  • Preis (UVP) 3.599 €

Das maximale Systemgewicht begrenzt für ein Fahrrad, Lastenrad oder E-Bike, wie schwer der Fahrer oder die Fahrerin inklusive Kleidung, Ausrüstung, Gepäck und Bike (!) laut Hersteller sein dürfen. Dieser Wert ist – gerade bei E-Bikes – oft niedriger als erwartet und kann so für Verdruss sorgen. Wir gehen auf diese wichtige Kenngröße in unseren E-MTB Tests und Neuvorstellungen ein und fragen bei Herstellern nach, falls diese Angabe fehlt.

Wie diese Angabe ermittelt wird, wer sicherstellt, dass da niemand mogelt und was eine ASTM-Klasse ist, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Artikel:

Maximales Systemgewicht für Fahrrad, Lastenrad und E-Bike

Biturbo nennen Bike Ahead alle ihre Vollcarbon Monocoque-Laufräder. Jetzt auch die für Lastenräder.
# Biturbo nennen Bike Ahead alle ihre Vollcarbon Monocoque-Laufräder. Jetzt auch die für Lastenräder.
Diashow: Bike Ahead Biturbo Cargo Laufräder: High-End-Laufräder für Lastenräder
Die 26 mm breite Hookless-Felge eignet sich natürlich auch für Tubeless-Aufbauten.
Die markante, einteilige Konstruktion soll entscheidend leichter …
BITURBO CARGO 20 00
Biturbo nennen Bike Ahead alle ihre Vollcarbon Monocoque-Laufräder. Jetzt auch die für Lastenräder.
… und steifer sein als herkömmliche Laufräder. Sicher ist: Sie ist erheblich teurer.
Diashow starten »

Passend für populäre Lastenradmodelle

In Zusammenarbeit mit Lastenradmarken und den Lastenrad-Customizern von Kvirder aus Frankfurt entstand ein Laufradsatz, der in Sachen Performance, Gewichtseinsparung und Haltbarkeit neue Maßstäbe setzen will. Mit einem 20“ Vorderrad und einem 26“ Hinterrad passen die Laufräder an Lastenräder wie das Larry vs. Harry Bullitt, das sportliche Gravel Cargobike Hase Gravit Dust oder das Riese und Müller Load.

Die markante, einteilige Konstruktion soll entscheidend leichter …
# Die markante, einteilige Konstruktion soll entscheidend leichter …
… und steifer sein als herkömmliche Laufräder. Sicher ist: Sie ist erheblich teurer.
# … und steifer sein als herkömmliche Laufräder. Sicher ist: Sie ist erheblich teurer.
Die 26 mm breite Hookless-Felge eignet sich natürlich auch für Tubeless-Aufbauten.
# Die 26 mm breite Hookless-Felge eignet sich natürlich auch für Tubeless-Aufbauten.

Performance-Boost fürs Lastenrad

Eine 26 mm breite Hookless-Felge soll eine optimale Anpassung an verschiedenste Straßenbedingungen ermöglichen. Die von Bike Ahead Composites bekannte, optisch auffällige 6-Speichen-Konstruktion aus Carbon-Kompositwerkstoff führt zu einer zentralen Massenverteilung im Laufrad, was einen signifikanten Performance-Boost zur Folge haben soll – ein Vorteil, der sowohl Muskelkraft als auch bei E-Bikes Akkuleistung sparen soll. Dabei stellt sich natürlich irgendwie die Frage, für wie viel Performance-Boost sich wohl die Anschaffung von knapp 3.600 € teuren Laufrädern lohnen könnte.

BITURBO CARGO 20 00
# BITURBO CARGO 20 00

Was sagst du zu den High-End-Carbonlaufrädern für Lastenräder?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Bike Ahead Composites
  1. benutzerbild

    Marcus

    dabei seit 01/2022

    Neue Bike Ahead Biturbo Cargo Laufräder: Die ersten Vollcarbonlaufräder fürs Lastenrad

    Seid ehrlich: Was der lastenradelnden Welt dringend noch gefehlt hat, waren ultraleichte Monocoque-Vollcarbonlaufräder. Euer Flehen wurde erhört! Bike Ahead Composites, die Verbundwerkstoff-Spezialisten aus Veitshöchheim läuten mit den Biturbo Cargo die Zukunft der Cargo-Laufräder ein.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Neue Bike Ahead Biturbo Cargo Laufräder: Die ersten Vollcarbonlaufräder fürs Lastenrad

    Was sagst du zu den High-End-Carbonlaufrädern für Lastenräder?
  2. benutzerbild

    jekyll1000

    dabei seit 12/2022

    Das ist wie Alufelgen für'n Traktor.

  3. benutzerbild

    BigMaaaac

    dabei seit 04/2022

    najoooo, schön mit DropBar kombiniert ? 🧐

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Nimms Rad-Newsletter ein!