Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Yerka Bike sieht cool aus, kann was ab – und hat sein Fahrradschloss gleich eingebaut.
Das Yerka Bike sieht cool aus, kann was ab – und hat sein Fahrradschloss gleich eingebaut.
Den schicken urbanen Flitzer …
Den schicken urbanen Flitzer …
… kann man in Sekundenschnelle …
… kann man in Sekundenschnelle …
… an festen Objekten anschließen.
… an festen Objekten anschließen.
Klar: Das Yerka könnte man nun zersägen, aber dann ist es halt wertlos.
Klar: Das Yerka könnte man nun zersägen, aber dann ist es halt wertlos.

Alle vier Sekunden verliebt sich in Europa jemand in ein fremdes Fahrrad: Wer mit dem Bike mobil ist, kommt um eine effektive Diebstahlsicherung nicht herum. Warum also diese nicht gleich in den Rahmen integrieren? Hier kommt das Yerka Bike!

Yerka Bike – Infos und Preise

Radelt man nicht auf einer völligen Schrottmöhre, muss man sich unbedingt etwas einfallen lassen, um Fahrraddiebe abzuwehren. Die Standardlösung, ein hochwertiges Fahrradschloss, darf man also getrost zur Anschaffung und zum Gewicht eines jeden ordentlichen Rades hinzuaddieren.

Das Yerka Bike sieht cool aus, kann was ab – und hat sein Fahrradschloss gleich eingebaut.
# Das Yerka Bike sieht cool aus, kann was ab – und hat sein Fahrradschloss gleich eingebaut.
Diashow: Yerka Bike mit integriertem Diebstahlschutz: Das Schlossfahrrad
Klar: Das Yerka könnte man nun zersägen, aber dann ist es halt wertlos.
Den schicken urbanen Flitzer …
… an festen Objekten anschließen.
… kann man in Sekundenschnelle …
Das Yerka Bike sieht cool aus, kann was ab – und hat sein Fahrradschloss gleich eingebaut.
Diashow starten »

Im fernen Santiago de Chile hat Yerka Bikes aus dieser allgegenwärtigen Not eine Tugend gemacht: Der Rahmen ihres Fahrrads ist so konstruiert, dass er sich in Sekunden zum Fahrradschloss umbauen lässt: Das zweigeteilte Unterrohr klappt dabei zur Seite, um das Yerka an bis zu 20 cm starke Fixpunkte anzuschließen, und die herausnehmbare Sattelstütze schließt als Riegel die entstehende Lücke. Ein hochwertiger Schließzylinder sorgt dafür, dass man das Yerka nicht einfach ohne Schlüssel aufschließen kann. So umgebaut kann man das Yerka Bike weder mitnehmen noch fahren. Zersägt man den Aluminiumrahmen, ist das Fahrrad unwiederbringlich zerstört – also für den Dieb wertlos. Die Laufräder des Yerka Bike sind ihrerseits durch die Verwendung spezieller Achsmuttern gegen Diebstahl gesichert.

Den schicken urbanen Flitzer …
# Den schicken urbanen Flitzer …
… kann man in Sekundenschnelle …
# … kann man in Sekundenschnelle …
… an festen Objekten anschließen.
# … an festen Objekten anschließen.
Klar: Das Yerka könnte man nun zersägen, aber dann ist es halt wertlos.
# Klar: Das Yerka könnte man nun zersägen, aber dann ist es halt wertlos.

Während der Fahrt ist eine stabile Hülse über die Teilung des Unterrohrs geschoben und stellt so dessen Stabilität sicher. Das Yerka kann im hauseigenen Onlineshop bestellt werden und wird aus Europa zu euch verschickt. Laut Hersteller ist das Yerka Bike zu 95 % recyclingfähig.

Yerka Bike im Video

Wie genau das Abschließen des chilenischen Schlossrades funktioniert, könnt ihr euch in diesem Video ansehen.

Wie gefällt dir das Fahrrad mit integriertem Rahmenschloss?

Infos und Bilder: Yerka Bikes
  1. benutzerbild

    Marcus

    dabei seit 01/2022

    Yerka Bike mit integriertem Diebstahlschutz: Das Schlossfahrrad

    Alle vier Sekunden verliebt sich in Europa jemand in ein fremdes Fahrrad: Wer mit dem Bike mobil ist, kommt um eine effektive Diebstahlsicherung nicht herum. Warum also diese nicht gleich in den Rahmen integrieren? Hello Yerka Bike!

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Yerka Bike mit integriertem Diebstahlschutz: Das Schlossfahrrad

    Wie gefällt dir das Fahrrad mit integriertem Rahmenschloss?
  2. benutzerbild

    altmetal

    dabei seit 03/2022

    So richtig neu ist das aber nicht:
    von 2014...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Nimms Rad-Newsletter ein!