Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Bike Tie Pro – kunstvolles Basteln mit Silikon.
Bike Tie Pro – kunstvolles Basteln mit Silikon. - Diese Anschaffung verbucht unser Autor in der Rubrik Jugendsünde. Bitte nicht nachmachen!
Einmal am Fahrradlenker befestigt, wabbelt das Silikonteil ganz ordentlich herum: So schlägt das Telefon auch an Lenker oder Vorbau.
Einmal am Fahrradlenker befestigt, wabbelt das Silikonteil ganz ordentlich herum: So schlägt das Telefon auch an Lenker oder Vorbau.
Aus dem Fahrrad-Angebot von ALDI Süd stammt die Bikemate-Halterung:
Aus dem Fahrrad-Angebot von ALDI Süd stammt die Bikemate-Halterung:
Die Silikonspinne ist ein wenig aufwendiger gebaut und hält das Smartphone sicher am Lenker fest.
Die Silikonspinne ist ein wenig aufwendiger gebaut und hält das Smartphone sicher am Lenker fest.
Durch die drehbare Basis ist der Formatwechsel nur ein Handgriff, …
Durch die drehbare Basis ist der Formatwechsel nur ein Handgriff, …
… aber auch bei dieser Halterung laufen Strippen über Bedienelemente und Display.
… aber auch bei dieser Halterung laufen Strippen über Bedienelemente und Display.
Ein weiteres Produkt aus dem Fundus: GUB Plus 6 – der Schraubstock fürs Handy.
Ein weiteres Produkt aus dem Fundus: GUB Plus 6 – der Schraubstock fürs Handy.
Die Halterung lässt sich bombenfest am Fahrradlenker anbringen, …
Die Halterung lässt sich bombenfest am Fahrradlenker anbringen, …
… solange man nicht vergisst, den speziellen Inbus-Schlüssel mitzunehmen.
… solange man nicht vergisst, den speziellen Inbus-Schlüssel mitzunehmen.
SKS Traveller Smart: Eine Oberrohrtasche mit Handyfach.
SKS Traveller Smart: Eine Oberrohrtasche mit Handyfach.
Das Telefon sitzt zentral und sicher …
Das Telefon sitzt zentral und sicher …
… hinter dem Steuerrohr, die Tasche bietet Stauraum.
… hinter dem Steuerrohr, die Tasche bietet Stauraum.
Der Spaß nimmt jedoch ab, sobald man das Telefon bedienen oder ablesen möchte.
Der Spaß nimmt jedoch ab, sobald man das Telefon bedienen oder ablesen möchte.
Mechanische Verriegelung: SP Connect funktioniert unkompliziert und zuverlässig.
Mechanische Verriegelung: SP Connect funktioniert unkompliziert und zuverlässig. - Hier im Bild: Out-Front-Mount und A-Head-Kappe mit SP-Connect-Feature.
Das Telefon sitzt sicher am Lenker bis 35 mm Durchmesser, …
Das Telefon sitzt sicher am Lenker bis 35 mm Durchmesser, …
… der Vibrationsdämpfer schützt die teure Elektronik vor Schlägen.
… der Vibrationsdämpfer schützt die teure Elektronik vor Schlägen.
Nichts für Hasenfüße: Das SKS Compit wirkt sehr stabil, räumt aber den Sonderpreis für Komplexität und kryptisches Produktprogramm ab.
Nichts für Hasenfüße: Das SKS Compit wirkt sehr stabil, räumt aber den Sonderpreis für Komplexität und kryptisches Produktprogramm ab.
Ist das SKS Compit einmal installiert, bieten seine zwei Lenker-Brackets und das großformatige Bajonett mit Sicherheits-Verriegelung größte Stabilität.
Ist das SKS Compit einmal installiert, bieten seine zwei Lenker-Brackets und das großformatige Bajonett mit Sicherheits-Verriegelung größte Stabilität.
Die Hülle des Compit ist allerdings derart steif, dass man sie einem Smartphone nicht unnötig häufig an- oder ausziehen möchte.
Die Hülle des Compit ist allerdings derart steif, dass man sie einem Smartphone nicht unnötig häufig an- oder ausziehen möchte.
Am Lenker angebracht ist das Compit auch ohne Smartphone nicht zu übersehen.
Am Lenker angebracht ist das Compit auch ohne Smartphone nicht zu übersehen.
Sehr stabil und mit Aufstellhilfe: Das Topeak Ridecase.
Sehr stabil und mit Aufstellhilfe: Das Topeak Ridecase. - Das Topeak-Case ist so steif, dass man ein Smartphone nicht ständig hinein- und herausnehmen sollte.
Gut: Am A-Head ist die Topeak Halterung formschön und stabil und wirkt dabei wertig.
Gut: Am A-Head ist die Topeak Halterung formschön und stabil und wirkt dabei wertig.
Das Smartphone kann einfach von Hoch- auf Querformat gedreht werden.
Das Smartphone kann einfach von Hoch- auf Querformat gedreht werden.
Nicht gut: Die Lenkerschelle wirkt billig und zerbrach beim ersten Anbauversuch.
Nicht gut: Die Lenkerschelle wirkt billig und zerbrach beim ersten Anbauversuch.
Mechanisches Bajonett mit Apple-Magsafe-Bonus-Feature: Quadlock!
Mechanisches Bajonett mit Apple-Magsafe-Bonus-Feature: Quadlock!
Das Quadlock hält seinen Passagier bombenfest am Lenker.
Das Quadlock hält seinen Passagier bombenfest am Lenker.
Die blaue Lasche (als Zubehör auch in anderen Farben erhältlich) …
Die blaue Lasche (als Zubehör auch in anderen Farben erhältlich) …
… entriegelt den Drehverschluss des Quadlock.
… entriegelt den Drehverschluss des Quadlock.
Edel-Lösung: Die Smartphone Halterung von Peak Design wirkt besonders hochwertig und, so merkwürdig es klingen mag, „bürotauglich“.
Edel-Lösung: Die Smartphone Halterung von Peak Design wirkt besonders hochwertig und, so merkwürdig es klingen mag, „bürotauglich“.
Die mitgelieferte GoPro Mount ist praktisch für eine Frontleuchte – oder eben eine Action- oder Dashcam.
Die mitgelieferte GoPro Mount ist praktisch für eine Frontleuchte – oder eben eine Action- oder Dashcam.
Das Peak Design Zubehörprogramm ist besonders umfangreich.
Das Peak Design Zubehörprogramm ist besonders umfangreich.
Das Peak Design System nutzt Magneten, die das Handy zum Halter und in die richtige Position ziehen. Hoch - oder Querformat sind hier gleichgut möglich.
Das Peak Design System nutzt Magneten, die das Handy zum Halter und in die richtige Position ziehen. Hoch - oder Querformat sind hier gleichgut möglich. - Die hier abgebildete Rändelschraube dient dem schnellen Hochkippen des Smartphones, falls man unterwegs etwas filmen möchte.
Wir haben den Universal-Klebehalter genutzt. Hüllen für übliche Smartphones sind ebenfalls erhältlich.
Wir haben den Universal-Klebehalter genutzt. Hüllen für übliche Smartphones sind ebenfalls erhältlich.
Die kleinen Haken halten das Smartphone sicher auf dem Halter; zwei seitliche Tasten entriegeln das System.
Die kleinen Haken halten das Smartphone sicher auf dem Halter; zwei seitliche Tasten entriegeln das System.
Fidlock: Ein Smartphone mit Magneten und Saugnapf am Fahrrad festhalten?
Fidlock: Ein Smartphone mit Magneten und Saugnapf am Fahrrad festhalten?
Was zunächst klingt, wie eine völlige Schnapsidee, funktioniert tatsächlich hervorragend.
Was zunächst klingt, wie eine völlige Schnapsidee, funktioniert tatsächlich hervorragend.
Der Fidlock-Halter funktioniert mit Abstand am einfachsten von allen Systemen.
Der Fidlock-Halter funktioniert mit Abstand am einfachsten von allen Systemen.
Der große Saugnapf ist am Lenker keine Augenweide.
Der große Saugnapf ist am Lenker keine Augenweide.
Der untere Ring dient dem Lösen des Smartphones.
Der untere Ring dient dem Lösen des Smartphones.
Kleiner Wermutstropfen: In der Verpackung des Fidlock-Halters verbirgt sich eine ziemlich dicke Metallscheibe, die das Transportgewicht und den Ressourcenverbrauch des Produkts unnötig in die Höhe treibt.
Kleiner Wermutstropfen: In der Verpackung des Fidlock-Halters verbirgt sich eine ziemlich dicke Metallscheibe, die das Transportgewicht und den Ressourcenverbrauch des Produkts unnötig in die Höhe treibt.

Handyhalterung Fahrrad: Die Idee, ein Smartphone beim Fahrradfahren griff- und sichtbereit zu haben, ist genau so naheliegend wie die Möglichkeiten, die kleinen Supercomputer an Fahrrädern zu befestigen, zahlreich. Um einen Überblick in die verschiedenen Systeme zu bieten, haben wir uns 10 Fahrrad-Handyhalterungen für euch genauer angesehen und ausprobiert. Unsere Testergebnisse findest du hier im Artikel und im passenden Video dazu.

Dieser Artikel möchte nicht allein eine Übersicht über verschiedene Produkte bieten, sondern auch über verschiedene grundsätzliche Methoden, Handys im Blickfeld von Fahrradfahrenden zu montieren, und deren Vor- und Nachteile kurz beleuchten.

In der Praxis haben wir die Handyhalter mit einem iPhone 13 Pro montiert. Preise für gerätespezifische Teile sind für das iPhone 13 Pro angegeben und können für andere Handys abweichen.

Video: 10 Handyhalterungen fürs Fahrrad im Test

Handyhalterung am Fahrrad: worauf kommt es an?

Handyhalter fürs Fahrrad gibt es mittlerweile zahlreich und in recht unterschiedlichen Bauformen. Wer ein Smartphone am Fahrradlenker oder -Cockpit anbringt, will es dort in der Regel nicht nur verstauen, sondern unterwegs im Blick haben und benutzen können. Unsere Kriterien für diesen Artikel haben wir unter folgenden Gesichtspunkten ausgewählt:

  • Installation Wie einfach, wie flexibel oder auch wie unkompliziert ist die Montage des Handyhalters am Fahrrad? Ist die Halterung ohne Profi-Werkstatt, Maschinenbau-Studium oder Nervenzusammenbruch montierbar? Eignet sich das Produkt für verschiedene Stellen, verschiedene Lenker oder Fahrradtypen?
  • Halterung Wie einfach ist die Anbringung des Handys auf der Halterung? Wie zuverlässig bzw. fest hält die Halterung das Smartphone am Fahrrad? Besteht etwa die Gefahr, das Handy unerwartet zu verlieren?
  • Nutzung Wir haben es bereits geschrieben: Ein Handyhalter am Fahrrad ist nicht Selbstzweck, sondern soll euer Smartphone unterwegs nutzbar machen. Dafür ist es wichtig, dass keine Teile der Halterung das Display verdecken, alles gut ablesbar ist und im besten Falle ein Wechsel zwischen Hoch- und Querformat werkzeuglos und spontan erfolgen kann.
  • Preis Oh-la-la! – das Kandidatenfeld der Handyhalter kostet zwischen spottbilligen 4,99 € für das Aldi-Produkt bis zu über 90 € für das Edel-Modell von Peak Design. Aus diesem Umstand ergibt sich natürlich die Frage, ob auch ein vergleichsweise günstiger Halter den vorgesehenen Zweck ausreichend erfüllen kann, sofern man bereit ist, Abstriche bei Design oder Prestige hinzunehmen.
  • Zu guter Letzt verfügen einige der von uns betrachteten Handyhalter über weitere spezielle Features, auf die wir, falls vorhanden, im jeweiligen Kapitel kurz unter „Superpower“ eingehen.

So haben wir die Handyhalterungen getestet

Wir haben uns die vorgestellten Handyhalterungen alle bestellt und sie am Fahrrad einzeln montiert. Über einen längeren Testzeitraum haben wir alle Halterungen dann einem Praxistest im Alltag unterzogen und die Vorteile, Nachteile und unser Fazit hier zusammengefasst

Fahrrad Handyhalterungen im Test

Bone Collection Bike Tie Pro

Den Anfang machen wir mit dem ersten, frühen Versuch unseres Autors, ein Smartphone an einem Fahrradlenker- oder Vorbau zu befestigen: Der Bike Tie Pro von Bone Collection ist ein skurriles, einteiliges Silikongebilde, welches mit seiner flexiblen Spinne ein Smartphone festhalten kann, während auf seiner Rückseite ein ebenfalls dehnbares Band um Lenker, Vorbau oder einen beliebigen anderen, nicht zu dicken Gegenstand geschlungen wird.

Bike Tie Pro – kunstvolles Basteln mit Silikon.
# Bike Tie Pro – kunstvolles Basteln mit Silikon. - Diese Anschaffung verbucht unser Autor in der Rubrik Jugendsünde. Bitte nicht nachmachen!
Diashow: Smartphone-Halter-Marktübersicht: 10 Smartphone-Halter fürs Fahrrad
Aus dem Fahrrad-Angebot von ALDI Süd stammt die Bikemate-Halterung:
Kleiner Wermutstropfen: In der Verpackung des Fidlock-Halters verbirgt sich eine ziemlich dicke Metallscheibe, die das Transportgewicht und den Ressourcenverbrauch des Produkts unnötig in die Höhe treibt.
Die kleinen Haken halten das Smartphone sicher auf dem Halter; zwei seitliche Tasten entriegeln das System.
Die mitgelieferte GoPro Mount ist praktisch für eine Frontleuchte – oder eben eine Action- oder Dashcam.
Einmal am Fahrradlenker befestigt, wabbelt das Silikonteil ganz ordentlich herum: So schlägt das Telefon auch an Lenker oder Vorbau.
Diashow starten »

Gut daran: Silikonspinnen kosten nicht viel, wiegen nicht viel, sind simpel, dabei aber wasserfest und robust. Nachteile: Die Silikonstrippen laufen über die Vorderseite des Geräts und können so Display, Kamera oder Entsperrfunktion beeinträchtigen. Der Handyhalter erlaubt kein Drehen des Handys zwischen Hoch- oder Querformat, die Stabilität dieser Halterungen ist sehr begrenzt, das Anbringen eine ziemliche Frickelei und das (oft teure) Handy kann je nach Untergrund ganz ordentlich am Fahrrad herumschlackern. Aus unserer Sicht ganz klar eher eine Not- als eine Dauerlösung. Ein kleiner Pluspunkt: Das Smartphone muss für diesen Halter nicht in eine spezielle Hülle gesteckt werden.

Einmal am Fahrradlenker befestigt, wabbelt das Silikonteil ganz ordentlich herum: So schlägt das Telefon auch an Lenker oder Vorbau.
# Einmal am Fahrradlenker befestigt, wabbelt das Silikonteil ganz ordentlich herum: So schlägt das Telefon auch an Lenker oder Vorbau.

Pro

  • günstig
  • kann für Notfälle einfach mitgeführt werden

Contra

  • Handhabung umständlich
  • Handy-Bedienung eingeschränkt
  • instabil und unsicher

ALDI Süd – Bikemate

Die zweite Fahrrad-Handyhalter Silikonspinne in unserer Übersicht kommt von der ALDI-Eigenmarke Bikemate und ist als Aktionsware für unschlagbare 4,99 € immer mal wieder erhältlich.

Aus dem Fahrrad-Angebot von ALDI Süd stammt die Bikemate-Halterung:
# Aus dem Fahrrad-Angebot von ALDI Süd stammt die Bikemate-Halterung:
Die Silikonspinne ist ein wenig aufwendiger gebaut und hält das Smartphone sicher am Lenker fest.
# Die Silikonspinne ist ein wenig aufwendiger gebaut und hält das Smartphone sicher am Lenker fest.

Die Aldi-Handyhalterung ist im Bereich ihrer „Rohrschelle“ etwas komplexer gebaut und erlaubt daher eine freie Drehung des Smartphones am Fahrradlenker oder -Vorbau. Auch hier gilt jedoch: Das Anbringen des Smartphones ist frickelig, die Silikonspinne kann bei unvorsichtigem Hantieren zerreißen und die Stabilität am Fahrrad sowie die Bedienbarkeit des Handys im Halter lassen zu wünschen übrig. Eine spezielle Hülle am Smartphone ist auch hier nicht notwendig.

  • passt auf 35-mm-Lenker ja
  • Preis Bikemate Handyhalter 4,99 €
  • Bezugsquelle www.aldi-sued.de
Durch die drehbare Basis ist der Formatwechsel nur ein Handgriff, …
# Durch die drehbare Basis ist der Formatwechsel nur ein Handgriff, …
… aber auch bei dieser Halterung laufen Strippen über Bedienelemente und Display.
# … aber auch bei dieser Halterung laufen Strippen über Bedienelemente und Display.

Pro

  • günstigstes Produkt im Vergleich

Contra

  • Handhabung umständlich
  • Handy-Bedienung eingeschränkt

Ali Express – GUB Plus 6

Auch die chinesische GUB Plus 6 ist ein typischer Vertreter für eine weitere Methode, Handys an Fahrrädern zu installieren. Man kennt ähnliche Vorrichtungen auch von verschiedenen E-Scooter Sharing-Anbietern. Das konkrete Produkt ist erhältlich beim chinesischen Kaufhaus für einfach alles – sowie bei Amazon: Ein kleiner Schraubstock aus eloxiertem Aluminium klemmt das Smartphone seitlich ein, eine feste Schelle befestigt die Halterung am Fahrradlenker. Eine spezielle Handy-Hülle benötigt dieser Handyhalter nicht.

Ein weiteres Produkt aus dem Fundus: GUB Plus 6 – der Schraubstock fürs Handy.
# Ein weiteres Produkt aus dem Fundus: GUB Plus 6 – der Schraubstock fürs Handy.

Beim hier gezeigten Modell ist der obere Teil drehbar ausgeführt, für einen unkomplizierten Wechsel zwischen Hoch- und Querformat. Gut daran: Einmal angebracht ist die Halterung sehr stabil, und hält das Smartphone sicher an Ort und Stelle. Die Inbus-Schrauben der Halterung sind mit kleinen Dornen in der Mitte gegen allzu einfachen Diebstahl geschützt. Nicht so gut: Das Teil ist im Leerzustand durch seine hochstehenden Zacken bei einem Sturz verletzungsträchtig, neigt leer zu Klappergeräuschen und das vom Schraubmechanismus eingeklemmte Smartphone kann sich bei Fahrt auf unebenem Terrain auch mal unbemerkt peu à peu losrütteln und dann fliegen gehen.

  • passt auf 35-mm-Lenker nein
  • Preis GUB Plus 6 12,63 €
  • Bezugsquelle www.aliexpress.de
Die Halterung lässt sich bombenfest am Fahrradlenker anbringen, …
# Die Halterung lässt sich bombenfest am Fahrradlenker anbringen, …
… solange man nicht vergisst, den speziellen Inbus-Schlüssel mitzunehmen.
# … solange man nicht vergisst, den speziellen Inbus-Schlüssel mitzunehmen.

Pro

  • günstig
  • sehr stabil

Contra

  • Handy kann sich losrütteln
  • klappert, wenn leer

SKS Oberrohrtasche

Einen ebenso eigenständigen Weg, ein Handy am Fahrrad anzubringen, stellt eine Oberrohrtasche mit Handyfach dar. Eine solche ist die SKS Traveller Smart. Das Prinzip ist denkbar einfach: Hinter dem Steuerrohr wird die Tasche mit Klettstreifen auf dem Oberrohr befestigt, ein Staufach mit durchsichtiger Folie nimmt das Smartphone auf, welches dann durch diese Folie hindurch bedient wird. Vorteil: Die Tasche unter dem Smartphone bietet Platz für Snacks, eine Powerbank oder sonstige nützliche Kleinigkeiten, das Handy ist in der Tasche hervorragend vor Wettereinwirkung und mechanischer Beschädigung bei Stürzen geschützt. Nicht so gut: Die durchsichtige PVC-Folie spiegelt besonders bei hellem Tageslicht und macht das Smartphone-Display schlecht ablesbar. Ebenso fühlt sich die Bedienung des Touchscreens durch diese Folie hindurch in etwa so an wie das Lutschen eines Bonbons mitsamt seiner Verpackung. Fairerweise gilt zu sagen: Die SKS Traveller Smart ist vor allem eine praktische, gut verarbeitete Tasche, und erst danach ein Handyhalter für das Fahrrad.

SKS Traveller Smart: Eine Oberrohrtasche mit Handyfach.
# SKS Traveller Smart: Eine Oberrohrtasche mit Handyfach.
Das Telefon sitzt zentral und sicher …
# Das Telefon sitzt zentral und sicher …
… hinter dem Steuerrohr, die Tasche bietet Stauraum.
# … hinter dem Steuerrohr, die Tasche bietet Stauraum.
Der Spaß nimmt jedoch ab, sobald man das Telefon bedienen oder ablesen möchte.
# Der Spaß nimmt jedoch ab, sobald man das Telefon bedienen oder ablesen möchte.

Pro

  • Stauraum

Contra

  • Sicht und Bedienung durch Folie deutlich erschwert

SP-Connect

Der SP-Connect Handyhalter Fahrrad nutzt ein Funktionsprinzip, welches wir bereits von diversen Fahrradcomputern oder dem Garmin Varia-Radar kennen: Das Smartphone wird mit einer Vierteldrehung auf der fahrradseitig fest installierten Halterung mechanisch arretiert. Damit das klappt, benötigen Handyhalter wie der von SP-Connect eine spezielle Hülle, die am Handy das passende Gegenstück für die Bajonettverbindung bereitstellt. Der Wechsel zwischen Hochformat und Querformat erfolgt bei SP Connect mittels eines speziellen Tools (im Lieferumfang), mit dem man den Verschlussmechanismus an der SP-Connect-Smartphone-Hülle um 90 Grad dreht.

Mechanische Verriegelung: SP Connect funktioniert unkompliziert und zuverlässig.
# Mechanische Verriegelung: SP Connect funktioniert unkompliziert und zuverlässig. - Hier im Bild: Out-Front-Mount und A-Head-Kappe mit SP-Connect-Feature.

Bei diesem und allen ähnlichen Produkte geben wir an, wie dick die systemspezifische Smartphone-Hülle an ihrer dicksten Stelle ist und ob man ein iPhone in dieser Hülle noch induktiv laden kann.

Für die fahrradseitige Halterung gibt es von SP-Connect etliche verschiedene Lösungen: Out-Front-Mounts mit und ohne Vibrationsdämpfer, Universalhalter mit verstellbarer Plastikschelle, Vorbauhalter und solche, die als A-Head-Kappen montiert werden. Für unsere Fotos verwenden wir eine SP Connect Handlebar Mount Pro MTB mit Vibrationsdämpfer, eine Kombination, für die man beachtliche 79,98 € (UVP) hinzublättern hat.

  • Dicke der Hülle (gemessen) 5,25 mm
  • induktives Laden möglich? Ja
  • Superpower
    • Vibrationsdämpfer
    • Actioncam oder Frontleuchte unter der Halterung montierbar
  • passt auf 35-mm-Lenker ja
  • Preis SP-Connect Halterung 49,99 € (UVP)
  • Preis SP-Connect Smartphone-Hülle 29,99 € (UVP)
  • Website www.sp-connect.de
  • Jetzt auf Amazon bestellen: SP Connect Smartphone Hülle | SP Connect MTB Lenker Halterung
Das Telefon sitzt sicher am Lenker bis 35 mm Durchmesser, …
# Das Telefon sitzt sicher am Lenker bis 35 mm Durchmesser, …
… der Vibrationsdämpfer schützt die teure Elektronik vor Schlägen.
# … der Vibrationsdämpfer schützt die teure Elektronik vor Schlägen.

Pro

  • stabil
  • intuitiv bedienbar

Contra

  • Formatwechsel nur mit Werkzeug
  • hoher Preis

SKS Compit

Das SKS Compit ist die Drama-Queen unter den Handyhalterungen am Fahrrad: Während das System mit seinem mechanischen Bajonettverschluss ähnlich funktioniert wie das von SP-Connect, greift die uns vorliegende Halterung mit gleich zwei Schellen rechts und links des Vorbaus um den Lenker. Diese Bauform ist zwar besonders stabil, führt aber zu einer wahren Flut kurios aussehender Kleinteile in der Compit-Packung. Uns bereitet die Montage dann erwartungsgemäß wenig Freude und das System ist in dieser Form, dank der zwingend mittig am Lenker anzubringenden Halterung auch nicht nennenswert flexibel. Immerhin: Es gibt eine längere und eine kürzer nach vorn ausladende Halterung im Paket. Für unser Foto haben wir uns für die längere Variante entschieden, die laut Hersteller einem zentral angebrachten E-Bike Display Platz lassen soll. Die Verwendung an 35 mm durchmessenden MTB-Lenkern ist mittels spezieller Klemm-Arme eingeschränkt möglich. Wenn die zentrale Montage des Handyhalters nicht infrage kommt, könnten die Compit Stem- oder Compit Anywhere-Halterungen Alternativen darstellen.

Nichts für Hasenfüße: Das SKS Compit wirkt sehr stabil, räumt aber den Sonderpreis für Komplexität und kryptisches Produktprogramm ab.
# Nichts für Hasenfüße: Das SKS Compit wirkt sehr stabil, räumt aber den Sonderpreis für Komplexität und kryptisches Produktprogramm ab.
  • Dicke der Hülle (gemessen) 4,9 mm
  • induktives Laden möglich? Ja
  • Superpower Ladekontakte für Stromversorgung über E-Bike, passender Akku (Zubehör erforderlich)
  • Preis SKS Compit Halterung 29,99 € (UVP)
  • Preis SKS Compit Smartphone-Hülle 14,99 € (UVP)
  • Website www.sks-germany.com
  • Jetzt auf Amazon.de bestellen
Ist das SKS Compit einmal installiert, bieten seine zwei Lenker-Brackets und das großformatige Bajonett mit Sicherheits-Verriegelung größte Stabilität.
# Ist das SKS Compit einmal installiert, bieten seine zwei Lenker-Brackets und das großformatige Bajonett mit Sicherheits-Verriegelung größte Stabilität.
Die Hülle des Compit ist allerdings derart steif, dass man sie einem Smartphone nicht unnötig häufig an- oder ausziehen möchte.
# Die Hülle des Compit ist allerdings derart steif, dass man sie einem Smartphone nicht unnötig häufig an- oder ausziehen möchte.
Am Lenker angebracht ist das Compit auch ohne Smartphone nicht zu übersehen.
# Am Lenker angebracht ist das Compit auch ohne Smartphone nicht zu übersehen.

Pro

  • sehr stabil
  • intuitiv bedienbar

Contra

  • komplizierte & unflexible Installation am Bike
  • unübersichtliches Produkt- und Zubehörsortiment

Topeak Ridecase

Die mechanische Befestigung am Topeak Ridecase Handyhalter am Fahrrad funktioniert mittels einer kleinen Schiene, auf welche die sehr stabile, aber wuchtige Topeak-Smartphonehülle aus Gummi-Fiberglas-Composit aufgesteckt wird. Ein Häkchen rastet das Gerät dann sicher dort ein und muss zum Abziehen entriegelt werden. Ein Wechsel von Hoch- auf Querformat ist durch die drehbar gelagerte Schiene am Halter sehr einfach jederzeit möglich, der Neigungswinkel des Halters kann verstellt werden. Die Handy-Halterung soll auf der Ahead-Kappe oder mittels einer universellen Schlauchschelle aus Plastik am Lenkerrohr, Vorbau oder einem anderen rohrartigen Gegenstand angebracht werden. Diese Universalschelle hat unseren ersten Montageversuch jedoch leider nicht überlebt. Zur Ehrenrettung des Topeak-Systems sei gesagt, dass sich alle anderen Bauteile durchweg überdurchschnittlich stabil und hochwertig anfühlten.

Sehr stabil und mit Aufstellhilfe: Das Topeak Ridecase.
# Sehr stabil und mit Aufstellhilfe: Das Topeak Ridecase. - Das Topeak-Case ist so steif, dass man ein Smartphone nicht ständig hinein- und herausnehmen sollte.
  • Dicke der Hülle (gemessen) 5,72 mm
  • induktives Laden möglich? Nein
  • Superpower Aufstellbügel an der Smartphone-Hülle
  • passt auf 35-mm-Lenker Ja*
  • Preis Topeak Ridecase Halterung mit Handy-Hülle 54,95 € (UVP)
  • Website www.topeak.com
  • Jetzt auf Amazon.de bestellen

*mit Einschränkungen

Gut: Am A-Head ist die Topeak Halterung formschön und stabil und wirkt dabei wertig.
# Gut: Am A-Head ist die Topeak Halterung formschön und stabil und wirkt dabei wertig.
Das Smartphone kann einfach von Hoch- auf Querformat gedreht werden.
# Das Smartphone kann einfach von Hoch- auf Querformat gedreht werden.
Nicht gut: Die Lenkerschelle wirkt billig und zerbrach beim ersten Anbauversuch.
# Nicht gut: Die Lenkerschelle wirkt billig und zerbrach beim ersten Anbauversuch.

Pro

  • stabil
  • stabile Schutzhülle

Contra

  • Lenkerschelle dysfunktional
  • sehr wuchtige Schutzhülle

Quadlock Handyhalterung

Das Funktionsprinzip mechanisch verriegelter Bajonette ist auch beim Quadlock Handyhalter Fahrrad verwirklicht: Mit einer Achteldrehung wird das Smartphone in systemspezifischer Hülle im Hoch- oder Querformat befestigt und nach Druck auf die prominente, blaue Verriegelungs-Lasche wieder ebenso entnommen. Für Ungeübte ist die Befestigung auf dem Quadlock-Mount aufgrund dieser Lasche nicht ganz intuitiv.

Eine Überraschung: Obwohl dies für die Befestigung am Fahrrad gar nicht notwendig ist, sind Quadlock-Hüllen auf Wunsch (7,- € Aufpreis) magnetisch und Apple-Magsafe-kompatibel. Neben der Anwendung am Fahrrad gibt es Quadlock-Lösungen für die verschiedensten Einsätze von Bootssport bis Golf-Trolley („Film your Swing“ – is it a thing?).

Mechanisches Bajonett mit Apple-Magsafe-Bonus-Feature: Quadlock!
# Mechanisches Bajonett mit Apple-Magsafe-Bonus-Feature: Quadlock!
  • Dicke der Hülle (gemessen) 4,37 mm
  • induktives Laden möglich? Ja
  • Superpower Apple Magsafe-kompatibel
  • passt auf 35-mm-Lenker ja
  • Preis Quadlock Halterung mit Handy-Hülle 76,99 € (UVP)
  • Website www.quadlockcase.eu
  • Jetzt auf Amazon.de bestellen
Das Quadlock hält seinen Passagier bombenfest am Lenker.
# Das Quadlock hält seinen Passagier bombenfest am Lenker.
Die blaue Lasche (als Zubehör auch in anderen Farben erhältlich) …
# Die blaue Lasche (als Zubehör auch in anderen Farben erhältlich) …
… entriegelt den Drehverschluss des Quadlock.
# … entriegelt den Drehverschluss des Quadlock.

Pro

  • stabil
  • umfangreichstes Zubehörsortiment
  • Magsafe-kompatibel

Contra

  • eingeschränkt intuitiv bedienbar
  • hoher Preis

Aus dem fernen San Francisco findet der Fahrrad Handyhalter von Peak Design seinen Weg in unsere Marktübersicht. Das kombiniert magnetisch-mechanische System sieht ziemlich edel aus, ist Apple Magsafe-kompatibel und umfasst neben der Befestigung von Smartphones an Fahrrädern auch Halterungen für Smartphones in Autos, an Motorrädern, auf Schreibtischen oder gar an Wänden. Nicht ganz überraschend ist der Handyhalter von Peak Design mit über 90 € Gesamtpreis (UVP) auch die teuersten in unserem Übersichtsartikel.

Edel-Lösung: Die Smartphone Halterung von Peak Design wirkt besonders hochwertig und, so merkwürdig es klingen mag, „bürotauglich“.
# Edel-Lösung: Die Smartphone Halterung von Peak Design wirkt besonders hochwertig und, so merkwürdig es klingen mag, „bürotauglich“.
Die mitgelieferte GoPro Mount ist praktisch für eine Frontleuchte – oder eben eine Action- oder Dashcam.
# Die mitgelieferte GoPro Mount ist praktisch für eine Frontleuchte – oder eben eine Action- oder Dashcam.
Das Peak Design Zubehörprogramm ist besonders umfangreich.
# Das Peak Design Zubehörprogramm ist besonders umfangreich.

Für unser Foto haben wir uns für die Out Front Bike Mount entschieden, die an Lenkern bis maximal 31,8 mm Durchmesser Platz findet und mit einer zusätzlichen Halterung für eine Actioncam oder Frontleuchte hängend unter dem Smartphone geliefert wird. Bei Peak Design wird das Smartphone nicht durch eine Drehung mechanisch arretiert, sondern klickt sich, von Magneten unterstützt, im Hoch- oder Querformat von allein in die Halterung. Zum Entnehmen muss man zwei seitliche Taster am Halter zusammendrücken. Das funktioniert intuitiv und zuverlässig und wirkt auffallend wertig und stabil. Ein weiterer Pluspunkt: Das Peak Design System wirkt dank seiner Textiloberfläche weniger martialisch, sondern edler und bürotauglicher als andere Outdoor-Hüllen. Die Halter und Hüllen werden zudem in verschiedenen Farben angeboten.

  • Dicke der Hülle (gemessen) 2,6 mm*
  • induktives Laden möglich? Ja
  • Superpower
    • Apple Magsafe-kompatibel
    • GoPro-Mount im Lieferumfang
  • passt auf 35-mm-Lenker nein
  • Preis Peak Design Halterung 64,- € (UVP)
  • Preis Peak Design Klebe-Halterung universal 27,40 € (UVP)
  • Website www.peakdesign.com
  • Jetzt auf Amazon.de bestellen

*Klebe-Interface, unviversell

Das Peak Design System nutzt Magneten, die das Handy zum Halter und in die richtige Position ziehen. Hoch - oder Querformat sind hier gleichgut möglich.
# Das Peak Design System nutzt Magneten, die das Handy zum Halter und in die richtige Position ziehen. Hoch - oder Querformat sind hier gleichgut möglich. - Die hier abgebildete Rändelschraube dient dem schnellen Hochkippen des Smartphones, falls man unterwegs etwas filmen möchte.
Wir haben den Universal-Klebehalter genutzt. Hüllen für übliche Smartphones sind ebenfalls erhältlich.
# Wir haben den Universal-Klebehalter genutzt. Hüllen für übliche Smartphones sind ebenfalls erhältlich.
Die kleinen Haken halten das Smartphone sicher auf dem Halter; zwei seitliche Tasten entriegeln das System.
# Die kleinen Haken halten das Smartphone sicher auf dem Halter; zwei seitliche Tasten entriegeln das System.

Pro

  • sehr stabil und wertig
  • intuitiv bedienbar
  • Magsafe-kompatibel
  • elegante Hüllen

Contra

  • klobige Fahrradhalterung
  • hoher Preis

Fidlock Vacuum

Zwei Dinge dürfen bei Produkten von Fidlock als gegeben vorausgesetzt werden: Wenn die Hannoveraner etwas herstellen, ist es in aller Regel 1. magnetisch und 2. genial. So ist denn auch die Fidlock Vacuum Fahrrad Handyhalter keine Ausnahme: Per Magnetkraft ziehen die Fidlock-Smartphonehülle und ihre Halterung einander derart stark und frühzeitig an, dass man das Smartphone tatsächlich mit einer ordentlichen Erfolgsaussicht auf die Halterung werfen kann: Wir haben das ausprobiert! Unterstützt wird die magnetische Anbringung von einem großen Saugnapf, dessen Vakuum ein Abziehen vom Halter nur mit überraschend großem Kraftaufwand erlaubt. Während man das so installierte Gerät problemlos um 360 Grad in 48 Rastpositionen drehen kann, erscheint uns ein Lösen oder Herunterfallen des Handys während der Fahrt mit diesem System recht unwahrscheinlich.

Fidlock: Ein Smartphone mit Magneten und Saugnapf am Fahrrad festhalten?
# Fidlock: Ein Smartphone mit Magneten und Saugnapf am Fahrrad festhalten?
Was zunächst klingt, wie eine völlige Schnapsidee, funktioniert tatsächlich hervorragend.
# Was zunächst klingt, wie eine völlige Schnapsidee, funktioniert tatsächlich hervorragend.

Möchte man das Telefon vom Halter lösen, drückt man dafür eine ringförmige Entriegelung unter dem Saugnapf, und öffnet damit ein Ventil, welches das Vakuum aufhebt. So kann das Smartphone einfach und mit einer Hand vom Halter abgenommen werden. Das System funktioniert komplett intuitiv, zuverlässig und wird auch von kleinen Flusen oder Haaren auf dem Saugnapf nicht beeinträchtigt. Leider ist die Fidlock-Magnetfunktion nicht MagSafe-kompatibel und der leere Halter am Fahrrad nicht gerade eine Augenweide. Dennoch ist das Fidlock Vaccum Case unser Performance-Testsieger Handyhalter am Fahrrad.

  • Dicke der Hülle (gemessen) 2,9 mm
  • induktives Laden möglich? Ja
  • Superpower Smartphone-Hülle findet und arretiert auf Halterung selbsttätig
  • passt auf 35-mm-Lenker ja
  • Preis Fidlock Halterung 29,99 € (UVP)
  • Preis Fidlock Smartphone-Hülle 44,99 € (UVP)
  • Website www.fidlock.com
  • Jetzt auf Amazon.de bestellen
Der Fidlock-Halter funktioniert mit Abstand am einfachsten von allen Systemen.
# Der Fidlock-Halter funktioniert mit Abstand am einfachsten von allen Systemen.
Der große Saugnapf ist am Lenker keine Augenweide.
# Der große Saugnapf ist am Lenker keine Augenweide.
Der untere Ring dient dem Lösen des Smartphones.
# Der untere Ring dient dem Lösen des Smartphones.

Pro

  • intuitiv bedienbar
  • einfachste Bedienung
  • dünnste Hülle

Contra

  • klobige Fahrradhalterung
  • hoher Preis

Welche Handyhalterung fürs Fahrrad ist die Beste?

Das grundsätzliche Problem aller Fahrrad-Handyhalterungen: Erfüllt das Produkt seine Aufgabe nicht, fällt euch schlimmsten Falle ein sehr teures Gerät unterwegs herunter und wird dabei beschädigt oder gar zerstört. Wir wollen nicht moralisieren, aber hier am falschen Ende zu sparen, kann unangenehme Folgen haben.

Die Bandbreite verschiedener Möglichkeiten, Smartphones an Fahrrädern zu installieren ist groß und die Qualität der Systeme am Markt sowie deren Preise zum Teil sehr unterschiedlich. Zur besseren Vergleichbarkeit haben wir in der Tabelle unsere subjektiven Eindrücke von der Performance der Handyhalter Fahrrad mit 1-5 Sternchen bewertet. Unsere subjektiven Bewertungen gelten dabei 1. dem Installationsaufwand, 2. der Performance der Halterung selbst sowie 3. der Nutzbarkeit des dergestalt befestigten Smartphones.

ModellGesamteindruckInstallationHalterungNutzungPreis (gesamt) UVP
Bone Collection Bike Tie Pro⭐️⭐️⭐️⭐️18,38 €
Aldi Süd Bikemate⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️4,99 €
Ali Express GUB Plus 6⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️12,63 €
SKS Traveller Smart⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️29,99 €
SP-Connect ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️79,98 €
SKS Compit⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️44,98 €
Topeak Ridecase⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️54,95 €
Quadlock⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️76,99 €
Peak Design⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️91,40 €
Fidlock Vacuum⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️74,98 €

Der aus Sicht der Redaktion perfekte Smartphone-Halter fürs Fahrrad wäre preisgünstig, einfach zu installieren, intuitiv bedienbar, sicher am Lenker, Magsafe-kompatibel, würde die Bedienbarkeit des Smartphones nicht einschränken und ein induktives Laden zu Hause nicht verhindern. Diese Kombination aller Eigenschaften haben wir bei keinem der zehn Produkte angetroffen.
Am ehesten kommen unserem Ideal das Quadlock (minus die Intuitive Bedienung) und unser Performance-Favorit, das Fidlock (Minus Magsafe-Kompatibilität) nahe. Gut gefallen haben uns aber auch das System von SP Connect, das von Peak Design und – mit Einschränkungen – der recht preisgünstige Mini-Schraubstock der Marke GUB aus China.
Vom Hantieren mit Silikonspinnen und der Smartphone-Bedienung durch eine recht dicke PVC-Folie hindurch möchten wir nach diesem Artikel hingegen eher abraten.

Handy am Fahrradlenker – welche Lösung überzeugt dich?

Text und Bilder: Peter Hundert
  1. benutzerbild

    Marcus

    dabei seit 01/2022

    Handyhalter für das Fahrrad im Test: Die 10 besten Smartphone-Halterungen im Vergleich

    Handyhalter Fahrrad: Ein Smartphone beim Fahrradfahren griff- und sichtbereit zu haben, ist ziemlich praktisch. Um einen Überblick in die verschiedenen Systeme zu bieten, haben wir uns 10 Handyhalter für das Fahrrad für euch genauer angesehen.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Handyhalter für das Fahrrad im Test: Die 10 besten Smartphone-Halterungen im Vergleich

    Handy am Fahrradlenker – welche Lösung überzeugt dich?
  2. benutzerbild

    01goeran

    dabei seit 09/2022

    Wenn ich das richtig gesehen habe, dann haben die meisten Halter eine starre Verbindung und das Smartphone wird nicht gegen Erschütterungen geschützt.

    In den heutigen Smartphones sind zum Teil recht empfindliche Sensoren verbaut. So gab es z.B. mit iPhones der 14er Generation Probleme mit der Kamera, wenn man Halterungen ohne Vibrationsschutz verwendet hat.

  3. benutzerbild

    schlaurenz

    dabei seit 02/2022

    Nope, die Halterung von SP Connect hat eine integrierte Vibrationsdämpfung.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Nimms Rad-Newsletter ein!