Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Wuchtig, kraftvoll, umfangreich ausgestattet
Wuchtig, kraftvoll, umfangreich ausgestattet - das Giant Stormguard E+1 gibt es ab 6.499 €
Viel Power dank Yamaha SyncDrive Pro 2 Motor mit 85 Nm Drehmoment
Viel Power dank Yamaha SyncDrive Pro 2 Motor mit 85 Nm Drehmoment
Dank des 800 Wh-Akkus lässt es sich lange fahren.
Dank des 800 Wh-Akkus lässt es sich lange fahren.
Bonus ist die Möglichkeit, einen zusätzlichen 250 Wh-Energypack draufzuschnallen.
Bonus ist die Möglichkeit, einen zusätzlichen 250 Wh-Energypack draufzuschnallen.
Der StableLink-Hinterbau bietet 100 mm Federweg, der von einem Fox Float DPS-Dämpfer im Zaum gehalten wird.
Der StableLink-Hinterbau bietet 100 mm Federweg, der von einem Fox Float DPS-Dämpfer im Zaum gehalten wird.
Vorne federt eine Fox AWL-Federgabel mit ebenfalls 100 mm Federweg.
Vorne federt eine Fox AWL-Federgabel mit ebenfalls 100 mm Federweg.
On top gibt es einen Gepäckträger mit Packtaschen-Möglichkeit …
On top gibt es einen Gepäckträger mit Packtaschen-Möglichkeit …
… eine Supernova-Beleuchtung mit Fernlicht-Funktion …
… eine Supernova-Beleuchtung mit Fernlicht-Funktion …
… und einen Gates Carbon Drive-Antrieb statt regulärer Kette für wartungsarmes Fahren.
… und einen Gates Carbon Drive-Antrieb statt regulärer Kette für wartungsarmes Fahren.
Das Liv Amiti E+ Trekkingbike bietet dank großem Akku eine hohe Reichweite
Das Liv Amiti E+ Trekkingbike bietet dank großem Akku eine hohe Reichweite - preislich geht es ab 3.299 € los, das hier gezeigte Pro-Modell kostet 4.499 €.
Dank SyncDrive Pro 2 Motor zieht das Amiti mit 85 Nm Drehmoment an.
Dank SyncDrive Pro 2 Motor zieht das Amiti mit 85 Nm Drehmoment an.
Dank großem 800 Wh-Akku und optional aufsteckbarem Energy Pack Plus Range Extender mit 250 Wh erreicht das Amiti eine hohe Reichweite.
Dank großem 800 Wh-Akku und optional aufsteckbarem Energy Pack Plus Range Extender mit 250 Wh erreicht das Amiti eine hohe Reichweite.
Das in den Vorbau integrierte Ride Dash Evo Farbdisplay zeigt Fahrtdaten oder Navigationshinweise an.
Das in den Vorbau integrierte Ride Dash Evo Farbdisplay zeigt Fahrtdaten oder Navigationshinweise an.
bikestage-nimms-rad-liv-6168
bikestage-nimms-rad-liv-6168
bikestage-nimms-rad-liv-6161
bikestage-nimms-rad-liv-6161
Hohe Front für viel Komfort.
Hohe Front für viel Komfort.
Mit dabei sind Beleuchtung, Seitenständer …
Mit dabei sind Beleuchtung, Seitenständer …
… und Schutzbleche.
… und Schutzbleche.

Im Rahmen der BikeStage 2023 veranstalten MTB-News, eMTB-News, Rennrad-News und Nimms Rad zum vierten Mal eine komplett digitale Fahrrad-Messe, bei der euch die spannendsten Bikes und Neuheiten für die kommende Saison aus erster Hand präsentiert werden. Heute bei uns zu Gast: Judith und Dominik von Liv und Giant, die uns zwei reichweitenstarke Bikes aus dem Trekking- und Adventure-Bereich vorstellen.

Video: Giant & Liv – BikeStage 2023

Giant Stormguard E+ 1: Infos & Preise

Vier Jahre wurde laut Giant am neuen Giant Stormguard getüftelt – hier wird das neue Adventure SUV E-Bike vorgestellt. Das Einsatzgebiet ist vielfältig: Vom Pendeln zur Arbeit bis zur entspannten Wochenendtour mit Packtaschen ist alles möglich.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Laufradgröße 27,5″
  • Besonderheiten Vollfederung, Riemenantrieb, freischwebender Gepäckträger, M10 Anhängerdeichsel-Aufnahme, Vario-Sattelstütze
  • Federweg v/h 100 mm/100 mm
  • Antrieb Yamaha SyncDrive Pro 2
  • Drehmoment 85 Nm
  • Akku-Kapazität 800 Wh
  • Gewicht ab 29,92 kg
  • Maximales Systemgewicht 156 kg
  • Farben Kupfer / Grau
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Preis ab 6.499 € (UVP)
  • Verfügbar ab sofort
  • www.giant-bicycles.com

Preis Giant Stormguard E+ 1: 7.999 € (UVP)
Preis Giant Stormguard E+ 2: 6.499 (UVP)

Wuchtig, kraftvoll, umfangreich ausgestattet
# Wuchtig, kraftvoll, umfangreich ausgestattet - das Giant Stormguard E+1 gibt es ab 6.499 €
Diashow: BikeStage 2023 – Giant und Liv: Abenteuer-SUV und Trekkingbike mit Extra-Power
bikestage-nimms-rad-liv-6168
… und einen Gates Carbon Drive-Antrieb statt regulärer Kette für wartungsarmes Fahren.
Dank SyncDrive Pro 2 Motor zieht das Amiti mit 85 Nm Drehmoment an.
bikestage-nimms-rad-liv-6161
Bonus ist die Möglichkeit, einen zusätzlichen 250 Wh-Energypack draufzuschnallen.
Diashow starten »

Dank SyncDrive Pro 2 Motor mit 85 Nm beschleunigt das Bike flott, dank 800 Wh Akku und zusätzlichem Energy Pack Plus mit 250 Wh verfügt das Stormguard über eine Akkukapazität von 1050 Wh.

Viel Power dank Yamaha SyncDrive Pro 2 Motor mit 85 Nm Drehmoment
# Viel Power dank Yamaha SyncDrive Pro 2 Motor mit 85 Nm Drehmoment
Dank des 800 Wh-Akkus lässt es sich lange fahren.
# Dank des 800 Wh-Akkus lässt es sich lange fahren.
Bonus ist die Möglichkeit, einen zusätzlichen 250 Wh-Energypack draufzuschnallen.
# Bonus ist die Möglichkeit, einen zusätzlichen 250 Wh-Energypack draufzuschnallen.

Damit man komfortabel unterwegs ist und auch Waldwege zügig unter die Stollen nehmen kann, ist der Stormguard E+ 1 vollgefedert. Der StableLink Hinterbau bietet ebenso wie die Federgabel 100 mm Federweg. Eine Besonderheit des Bikes ist die Wahl des Antriebs: Dank des sorgenfreien Gates Carbon Drive Riemenantriebs muss keine Kette geölt oder gereinigt werden. Das Giant Stormguard E+ 1 ist mit 60 mm breiten Reifen auf 27,5″ Laufrädern ausgestattet.

Der StableLink-Hinterbau bietet 100 mm Federweg, der von einem Fox Float DPS-Dämpfer im Zaum gehalten wird.
# Der StableLink-Hinterbau bietet 100 mm Federweg, der von einem Fox Float DPS-Dämpfer im Zaum gehalten wird.
Vorne federt eine Fox AWL-Federgabel mit ebenfalls 100 mm Federweg.
# Vorne federt eine Fox AWL-Federgabel mit ebenfalls 100 mm Federweg.

Ab Werk ist das Rad mit Schutzblechen, Supernova LED-Beleuchtung mit Fernlichtfunktion und Gepäckträger zur Montage von Packtaschen ausgestattet. Zusätzlich ist am Hinterbau eine Aufnahme für Kinderanhänger integriert. Das Bike ist für ein Systemgewicht von 156 kg zugelassen.

On top gibt es einen Gepäckträger mit Packtaschen-Möglichkeit …
# On top gibt es einen Gepäckträger mit Packtaschen-Möglichkeit …
… eine Supernova-Beleuchtung mit Fernlicht-Funktion …
# … eine Supernova-Beleuchtung mit Fernlicht-Funktion …
… und einen Gates Carbon Drive-Antrieb statt regulärer Kette für wartungsarmes Fahren.
# … und einen Gates Carbon Drive-Antrieb statt regulärer Kette für wartungsarmes Fahren.

Liv Amiti E+ 2023 – Infos und Preise

Das Amity+ ist das bisher vielseitigste E-Trekkingbike bei Liv und möchte mit einer starken Akku- und Motorleistung überzeugen. Die hier vorgestellte Amiti E+ Pro-Version kommt mit dem stärksten bei Liv verbauten Motor: Der SyncDrive Pro 2 Motor bringt 85 Newtonmeter mit und sorgt so für jede Menge Power.

    • Rahmenmaterial Aluminium
    • Federweg 100 mm (vorn)
    • Laufradgröße 28“
    • Besonderheiten Anhängeraufnahme im Rahmen integriert
    • Max. Systemgewicht 156 kg
    • Farben E+ Pro Silver Pine / E+ 1 Estoril Blue / E+2 Copper Coin
    • Rahmengrößen XS / S / M / L
    • Verfügbarkeit Amiti E+x 1 ab März 2023, andere Modelle ab Sommer 2023
    • www.liv-cycling.com

Preis Liv Amiti E+ Pro: 4.499 € (UVP)
Preis Liv Amiti E+ 1: 3.699 € (UVP)
Preis Liv Amiti E+ 2: 3.299 € (UVP)

Das Liv Amiti E+ Trekkingbike bietet dank großem Akku eine hohe Reichweite
# Das Liv Amiti E+ Trekkingbike bietet dank großem Akku eine hohe Reichweite - preislich geht es ab 3.299 € los, das hier gezeigte Pro-Modell kostet 4.499 €.

Das Pro-Modell ist ab Werk mit einem Energy Pack 800 Wh ausgestattet und kann bei Bedarf mit dem Energy Pack Plus, einem Range Extender mit 250 Wattstunden, ergänzt werden. Damit erhöht sich die Batteriekapazität auf 1050 Wattstunden.

Dank SyncDrive Pro 2 Motor zieht das Amiti mit 85 Nm Drehmoment an.
# Dank SyncDrive Pro 2 Motor zieht das Amiti mit 85 Nm Drehmoment an.
Dank großem 800 Wh-Akku und optional aufsteckbarem Energy Pack Plus Range Extender mit 250 Wh erreicht das Amiti eine hohe Reichweite.
# Dank großem 800 Wh-Akku und optional aufsteckbarem Energy Pack Plus Range Extender mit 250 Wh erreicht das Amiti eine hohe Reichweite.

Das Rad wird mit der hauseigenen Ride Control Ergo 2 Bedieneinheit gefahren und verfügt über ein Ride Dash Evo Farbdisplay im Vorbau, das während der Fahrt z.B. Fahrtdaten oder Navigationshinweise anzeigt – auch Hinweise vom Mobiltelefon, das während der Fahrt über eine USB-Schnittstelle parallel aufgeladen werden kann, sind möglich.

Das in den Vorbau integrierte Ride Dash Evo Farbdisplay zeigt Fahrtdaten oder Navigationshinweise an.
# Das in den Vorbau integrierte Ride Dash Evo Farbdisplay zeigt Fahrtdaten oder Navigationshinweise an.
bikestage-nimms-rad-liv-6168
# bikestage-nimms-rad-liv-6168
bikestage-nimms-rad-liv-6161
# bikestage-nimms-rad-liv-6161

Bei der Geometrie hat das Amity eine höhere Front erhalten, um die Sitzposition noch komfortabler zu machen. Das Bike verfügt über eine 100 mm Federgabel, einen neuen Vorbau und einen Lenker mit mehr Rise und mehr Backsweep.

Hohe Front für viel Komfort.
# Hohe Front für viel Komfort.

Um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein, ist das Amity ab Werk mit Beleuchtung, Schutzblechen und Seitenständer ausgestattet. Dazu gibt es einen MIG HD Gepäckträger, der bis 27 Kilo zugelassen ist und auch über eine Kindersitz-Zulassung verfügt. Als weitere Besonderheit ist eine Anhängeraufnahme direkt im hinteren Ausfallende integriert. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 156 kg.

Mit dabei sind Beleuchtung, Seitenständer …
# Mit dabei sind Beleuchtung, Seitenständer …
… und Schutzbleche.
# … und Schutzbleche.
Was ist die BikeStage? Seit 2020 präsentieren wir von MTB-News, eMTB-News, Nimms Rad und Rennrad-News das Format „BikeStage“, um Herstellern eine einzigartige Bühne zu geben und es interessierten Leser:innen zu ermöglichen, sich spannende News in Wort und Bild präsentieren zu lassen. Neben den Produkt-Highlights erzählen uns die Mitarbeiter:innen der jeweiligen Firma alle Details zur Produktneuheit. Wir wünschen viel Spaß mit den Artikeln der BikeStage 2023!

Wie gefallen euch die beiden Bikes?


Alle Artikel zur BikeStage findet ihr hier:

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Nimms Rad-Newsletter ein!