Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue Zwift Ride Indoor-Bike
Das neue Zwift Ride Indoor-Bike - Für 1.299 € ist es ab dem 26. Juni 2024 erhältlich.
Das Bike setzt auf einen Wahoo Kickr Core-Antrieb.
Das Bike setzt auf einen Wahoo Kickr Core-Antrieb.
Cockpit, Reach und Lenkerhöhe können dank des "Frame Keys" angepasst werden.
Cockpit, Reach und Lenkerhöhe können dank des "Frame Keys" angepasst werden.
Dieser lässt sich im Anschluss simpel unter dem Oberrohr verstauen.
Dieser lässt sich im Anschluss simpel unter dem Oberrohr verstauen.
Über entsprechende Buttons wird virtuell geräuschlos geschaltet.
Über entsprechende Buttons wird virtuell geräuschlos geschaltet.
Mithilfe dieser Tabelle kann das Bike entsprechend eingestellt werden.
Mithilfe dieser Tabelle kann das Bike entsprechend eingestellt werden.
Das Cockpit bietet Platz für Handy, Snacks oder ein Handtuch.
Das Cockpit bietet Platz für Handy, Snacks oder ein Handtuch.
Optional bestellen lässt sich der passende Tablet-Halter.
Optional bestellen lässt sich der passende Tablet-Halter.
Wäre das Teil etwas für euch?
Wäre das Teil etwas für euch?

Nach der Vorstellung des Zwift Hub One im vergangenen Jahr geht Zwift jetzt aufs einen Schritt weiter und präsentiert mit dem Zwift Ride Smart Bike ein komplettes Indoor-Bike – für 1.299 € inklusive des Kickr Core-Rollentrainers.

Zwift Ride: Infos und Preise

Mit dem neuen Zwift Ride Smart Bike gibt es die Komplettlösung für alle, die nicht jeden Winter ihr Fahrrad indoor-fest machen wollen oder ständig das Hinterrad ausbauen, um eine schnelle Trainingsrunde nach Feierabend in Watoptia zu drehen: Ein komplettes Indoor-Bike, das als Basis auf den Kickr Core Trainer setzt.

  • Komponenten Zwift Smart Frame, Kickr Core Rollentrainer
  • Montage Nur ein Werkzeug (Frame Key) erforderlich
  • Größe Geeignet für Körpergrößen von 152 cm bis 198 cm
  • Steuerung Kontrollpads am Lenker, individuell konfigurierbare Tasten
  • Virtuelle Schaltung Shimano, SRAM oder sequentiell
  • Zusätzliche Features Zwei Flaschenhalter, rutschfeste Ablage für Nahrung und Telefon
  • Verfügbarkeit 26. Juni 2024
  • www.zwift.com
  • Preis 1.299 € (inklusive Kickr Core, Optionaler Tablet-Halter: 49,99 €)
Das neue Zwift Ride Indoor-Bike
# Das neue Zwift Ride Indoor-Bike - Für 1.299 € ist es ab dem 26. Juni 2024 erhältlich.
Diashow: Zwift Ride Smart Bike: Erstes Indoor-Bike der Virtual Ride-Profis vorgestellt
Das Cockpit bietet Platz für Handy, Snacks oder ein Handtuch.
Mithilfe dieser Tabelle kann das Bike entsprechend eingestellt werden.
Cockpit, Reach und Lenkerhöhe können dank des "Frame Keys" angepasst werden.
Wäre das Teil etwas für euch?
Das neue Zwift Ride Indoor-Bike
Diashow starten »

Das Zwift Ride Smart Bike besteht aus dem sogenannten Smart Frame, der mit dem im Set inbegriffenen Kickr Core Trainer gekoppelt und so zu einem vollständigen Bike wird. Mithilfe des sogenannten Frame Keys (scheinbar ein 5 oder 6 mm Innensechskantschlüssel) lässt sich das komplette Rad zusammenbauen und kann dann im Oberrohr verstaut werden. Das Rad ist über drei Punkte am Rahmen anpassbar: Sattelhöhe, Lenkerhöhe und Reach. Damit auch ein möglichst viele Personen das Smart Bike nutzen können, ist es für Körpergrößen von 1,52 m bis 1,98 m ausgelegt.

Um nahtlos und immersiv in die Welt von Watopia einzusteigen, verfügt das Cockpit über zwei Kontrollpads. Mit diesen lässt sich das Spiel vom Lenker aus steuern und alle Funktionen nutzen – dazu gehören Menü-Navigation, Interaktion mit anderen Fahrern und der Einsatz von Power-Ups. Zudem lassen sich einige Tasten individuell konfigurieren. Geschaltet wird virtuell, der Kickr Core setzt auf den Zwift Cog, der auf eine Kassette verzichtet und den auch am Zwift Smart Hub One Trainer verbaut ist. Dadurch lässt es sich ganz nach Vorliebe im Stil von SRAM, Shimano oder sequenziell schalten – komplett geräuschlos.

Das Bike setzt auf einen Wahoo Kickr Core-Antrieb.
# Das Bike setzt auf einen Wahoo Kickr Core-Antrieb.
Cockpit, Reach und Lenkerhöhe können dank des "Frame Keys" angepasst werden.
# Cockpit, Reach und Lenkerhöhe können dank des "Frame Keys" angepasst werden.
Dieser lässt sich im Anschluss simpel unter dem Oberrohr verstauen.
# Dieser lässt sich im Anschluss simpel unter dem Oberrohr verstauen.
Über entsprechende Buttons wird virtuell geräuschlos geschaltet.
# Über entsprechende Buttons wird virtuell geräuschlos geschaltet.
Mithilfe dieser Tabelle kann das Bike entsprechend eingestellt werden.
# Mithilfe dieser Tabelle kann das Bike entsprechend eingestellt werden.
Das Cockpit bietet Platz für Handy, Snacks oder ein Handtuch.
# Das Cockpit bietet Platz für Handy, Snacks oder ein Handtuch.

Auch an weiteres Zubehör wurde gedacht: Zwei Flaschenhalter befinden sich im Rahmen, die leicht zugänglich sind und für den Einsatz in Innenräumen konzipiert wurden – Flaschen können hier leicht entnommen werden, da keine Schläge wie in der realen Welt durch zum Beispiel Schlaglöcher drohen. Eine weitere Ablage am Lenker ist für Zubehör, Handtücher und Ähnliches gedacht, ein Tablet-Halter kann optional für 49,99 € erworben werden.

Optional bestellen lässt sich der passende Tablet-Halter.
# Optional bestellen lässt sich der passende Tablet-Halter.

Wer sich das neue Bike kaufen möchte, kann sich auf der Website vormerken lassen – wichtig – ihr könnt es nicht vorbestellen! Bestellbar sein wird es ab 26. Juni um 17 Uhr im Onlineshop: www.zwift.com.

Was sagt ihr zum neuen Zwift Ride Smart Bike?

Wäre das Teil etwas für euch?
# Wäre das Teil etwas für euch?

Info und Fotos: Pressemitteilung Zwift

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Nimms Rad-Newsletter ein!